Real Life Twitter



25. Juli 2009

Videos

real-life-twitterTja, das kommt davon wenn man zu viel twittert.. Dan hat es getestet, was passiert wohl wenn man Twitter auf das wahre Leben überträgt, also im wahren Leben auf der Strasse wild vor sich hin twittert?

Und wie reagieren die Leute die keine Ahnung haben was der Idiot da gerade macht, quasi die versteckte Kamera.

Witziges Video, mit gefällt die Stelle mit „die ersten 10 die mich anfassen bekommen gratis Tickets..“ Hehe, sowas kennt man als fleissiger Twitterer doch gut.

Sieht schon ein bischen eigenartig aus wie er persönliches in die Welt hinaus schreit, aber genau das ist Twitter ja auch, oder?

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


23 Antworten zu “Real Life Twitter”

  1. Markus Sagt:

    lol ich glaub das versuch ich morgen auch mal so beim spazieren gehen. aber irgendwie schon richtig, nichts anderes ist twitter^^

  2. Matthias Sagt:

    Hehe, gute Idee. Hoffe Du nimmst dann ne Kamera mit 💡

  3. Markus Sagt:

    eigentlich sollte man immer ne kamera am start haben. wenn man überlegt was so alles im netz ist und was für eine anziehungskraft mancher schrott hat^^

  4. Antje Sagt:

    Naja ich würde ihm einfach nicht folgen 🙁

  5. Matthias Sagt:

    @Antje: HAHA.. vielen Dank für den Lacher 😮

  6. Antje Sagt:

    Ja was denn 😮 ist doch so – wenn mich einer mit seinem getwitter nervt folge ich ihm einfach nicht mehr.
    Das Filmchen stellt twittern ja so dar als wenn man damit anderen auf den Keks gehen würde – jedem – ausnahmslos – aber so ist das ja nicht!

  7. nastorseriessix Sagt:

    Schön das die Amerikaner immer noch wissen was Selbstironie ist. 😀

  8. Mac_BetH Sagt:

    Aus diesem Grund sind die beiden Welten wohl getrennt: Reallife und Internet!

    Aber die letzten Szene, sie hat gelacht, denke dass wäre eine gute Anmache! Also ihr seht, Internet hat doch gewisse Vorzüge!

    best regards

    Matthias

  9. Twidorado Sagt:

    Der Gedanke dass jeder so vor sich hin zwitschert ist wirklich erschreckend. Hoffen wir mal dass weiter auf virtueller Ebene getwittert wird 🙂

    Da ich das erste mal hier kommentiere ist mir dein ‚related posts‘ plugin aufgefallen. Kannst du mir den Namen verraten, da ich das selbe auch gerne in meinen Blog integrieren würde. Danke!

    Gruss

  10. Matthias Sagt:

    @Twidorado: Das Plugin heisst YARPP. Die Thumbnails sind eine manuelle Erweiterung dazu:
    http://www.meinungs-blog.de/thumbnails-fuer-wordpress-und-fuer-yarpp/

  11. tobiCOM Sagt:

    Na der traut sich was! Die Ammmmiis sind sich auch für nix zu schade!

Trackbacks/Pingbacks

  1. Das reale Twitterleben | Dapema ONLINe - 26. Juli 2009

    […] tippen, sondern zwitschernd durch die Straßen laufen… Also Vorsicht vor zu vielem twittern.[via Meinungs-Blog]Ähnliche Artikel:5. Juli 2009 – Blogparade zum Twittergevögel (-gezwitscher)24. März 2009 – […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!