Schneechaos – Danke an den Nahverkehr



5. Januar 2009

Allgemeines

schnee-01-02Es hat in der Nacht einige cm geschneit in Düsseldorf. Eigentlich nichts weltbewegendes, aber irgendwie sind die Räumdienste der Stadt Düsseldorf vom Schnee überrascht worden.

War ja auch nicht irgendwie in den letzten Tagen angekündigt oder so..

Auf jeden Fall herrscht auf den Strassen das totale Chaos, es ist weder gestreut noch geräumt worden. Somit fällt Autofahren eindeutig aus und die einzige Möglichkeit zur Arbeit zu kommen ist der Nahverkehr.

Die Bahnen fuhren zwar alle mit Verspätung, aber immerhin kommt man damit zur Arbeit, deshalb ein dickes DANKE an den Nahverkehr!

Und es ist witzig zu sehen, dass selbst Leute die normalerweise Strassenbahn nicht mal schreiben können auf einmal aufs Auto verzichten..

Bin ja mal gespannt wie lange der Schnee liegen bleibt, wenn die Temperaturen wirklich bis auf -20 Grad fallen, wird der Schnee vielleicht wirklich mal etwas länger als ein paar Stunden liegen bleiben, das ist man im Rheinland ja einfach nicht gewöhnt.

Hier mal ein paar Eindrücke aus dem verschneiten Düsseldorf:

schnee-01-01 schnee-01-03

Wie bist Du heute zur Arbeit gekommen? Trotz verschneiter Strassen aufs Auto angewiesen und auch genutzt, oder hast Du auch den Nahverkehr genommen?

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


Trackbacks/Pingbacks

  1. Schneeflöckchen, Weißröckchen - 5. Januar 2009

    […] damit abfinden, schleichend zur Arbeit zu kommen oder den Nahverkehr zu nutzen, wie im Blog von meinungs-blog.de […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!