Sie haben die Volumengrenze erreicht



30. April 2009

iPhone und iPad

Aha, habe eben besagte SMS von der Telekom erhalten die mich wie folgt informiert:

Sie haben in Ihrem Tarif die Volumengrenze erreicht, ab der die Bandbreite im Monat beschränkt wird. Weitere Informationen unter 2828.

Das hat mich ehrlich erstaunt. Ich habe im August letzten Jahres einen Complete M (1. Generation) Vertrag beim rosa Riesen abgeschlossen, soweit ich mich erinnere (muss unbedingt die Unterlagen raussuchen) is da unbeschränkte Datennutzung angegeben.

In ganz klein gibt es dann einen Hinweis, dass die ab 1GB die Verbindungsgeschwindigkeit drosseln werden. Mittlerweile drosseln die schon ab 300mb auf GPRS Geschwindigkeit, aber das dürfte mich mit einem alten Vertrag ja nicht treffen – und 1GB schaff ich nie mit dem iPhone.

Hab also da angerufen und ich habe im aktuellen Monat „etwas über 300mb“ genutzt. Von einem alten Vertrag wollte der Typ am Telefon nichts wissen, „war schon immer 300mb“. Na klar, man schaue mal hier.

Werde heute abend mal die Unterlagen raussuchen. Eine Drosselung finde ich eine Frechheit, insbesondere wenn mir 1GB zugesagt wurde.

Und ich habe nur auf dem iPhone gesurft. Keine Videos geschaut und auch keinen PC angeschlossen. Viele Webseiten sind einfach nicht klein, da sind 300mb einfach scheinbar zu wenig.

So hat die SMS übrigens ausgesehen:

volumengrenze

Was hälst Du von der Aktion und wieviele Daten verbrauchst Du im Monat? (Statistiken gibts in den Einstellungen – Allgemein – Benutzung)

Und wie soll das weitergehen? Das Gerät ist doch für die mobile Nutzung gedacht und spätestens wenn Flash fürs iPhone kommt sind die 300mb im Monat doch lächerlich, oder?

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


18 Antworten zu “Sie haben die Volumengrenze erreicht”

  1. NoMoKeTo Sagt:

    Was haben große Datenmengen mit Flash zu tun?

  2. Matthias Sagt:

    Hi NoMoKeTo, Du warst aber schnell 😉

    Naja, meist sind Flashanwendungen auf Webseiten eben größer als Bilder oder HTML.

    Weiterhin werden mittels Flash sicherlich eine Menge mehr Videos mobil angesehen, heute hat doch kaum jemand Lust sich eingebundene Videos über Youtube anzusehen. Wenn man die direkt im Artikel ansehen kann, würde der Datenverkehr sicher zunehmen.

    Ist doch komisch, Werbung für mobiles Internet zu machen, aber dann bei der nutzung den Stecker ziehen, bzw mit Handbremse fahren..

    Und ich bin sicherlich kein echter Power-Surfer..

    Wie siehst Du denn die Sache?

  3. NoMoKeTo Sagt:

    Flashs sind meistens kleiner als andere Dateien, da sie vektorbasiert sind 😉

    Aber klar, bei YouTube-Videos mit üblichen >20MB wird knapp. Wenn man allerdings nur Flash-Spiele spielt, sollte man die Datenmenge nicht soo schnell überschreiten, nur weils Flash ist (es sei denn, das Spiel nutzt Pixelgrafiken und tonnenweise Sounds).

    Gruß

    NoMoKeTo

    PS: Ich hab keine Benachrichtigungsmail gekriegt oO (Oder sie war im SPAM-Filter – nächstes Mal achte ich drauf)

  4. Christian Jäger Sagt:

    Das kommt davon, wenn man zur Telekom geht! 😈

    Sorry, aber wenn man mal schaut wie Großunternehmen seit einigen Jahren den Kunden übers Knie legen ….

    Bin auch bei ner Telekom Tochtergesellschaft. Hatte da einen Vertrag eines Drittanbieters gekündigt. Das ging okay. Allerdings wurde der einen Monat später wieder berappt. Und ich musste eine kostenpflichtige Nummer anrufen, um das zu klären! 😮

    Das nur mal als Anekdote. Dir eghts nicht schlechter als anderen …. :mrgreen:

  5. Nina Sagt:

    d. h. dann also, dass nur meine verbindung langsamer wird? ich muss nicht mehr zahlen? ich kenn mich nämlich mit dem ganzen scheiß gar net aus und ich dachte schon, ich muss jetzt irgendwas extra zahlen, weil irgendeinen mist verzapft hab. hätt allerdings auch nicht gewusst wie..
    aber wenns nur um die geschwindigkeit geht bin ich ja beruhigt..

  6. Matthias Sagt:

    Hi Nina,

    nein, Du musst bei den original iPhone Verträgen dann nicht nachzahlen, die schrauben nur die Geschwindigkeit runter..

    Aber dennoch, das klingt doch komisch für eine Flatrate, oder?

    Das ist doch wie wenn man zu einem All-You-Can-Eat Dinner geht, und nach der dritten Pizza darf man nur noch Pommes essen…

  7. Name Sagt:

    Genau das ist der Grund, warum ich mir noch kein I Phone kaufen werden. Diese angeblichen „Handy-Internet-Flatrates“ haben alle noch so kleine AGB Gruben. Meist fängt ab 5 GB Traffic die drossel an.

    Liebe Grüße!

  8. Matthias Sagt:

    5GB wäre ein Traum, hier sind es 300mb 😡

    Das ist eine Frechheit und der einzige Grund (vielleicht neben den Kosten) warum ich bei der Telekom weggehe und das nächste iPhone in Belgien ohne Vertrag kaufe.

  9. Henning Stedtnitz Sagt:

    Heißt das, die Bandbreite wird für den Rest des Monats oder für immer eingeschränkt?

  10. Flo Sagt:

    Die Frage von Henning Stedtnitz würde mich auch Interesieren.

  11. Matthias Sagt:

    nur für den rest des monats, danach geht es wieder mit voller leistung

  12. Kirill Sagt:

    😡 Ach ja die Telekom…
    Ich bin auch ein IPhone user….und habe genau das gleiche problem

    300mb und danach ist schluss…meistens schon nach 5 tagen !!!
    Ich finde es einfach unverschämt wie hier die Kunden behandelt werden….eine absolute frechheit!!!Naja noch 6 monate muss ich damit leben dann werde ich mir ein neues iphone in Italien ohne Vertrag kaufen und dann nichts wie weg von der Telekom…. 👿 👿 👿 👿 👿 👿 ➡ ➡ ➡ ➡ ➡

  13. Fatih Sagt:

    Finde es auch zum kotzen, habe gestern die sms bekommen und auf meinen Anruf hin wurde mir gesagt (wortwörtlich!) „dann hören Sie einfach mal weniger Internet Radio und spielen stattdessen paar mp3’s ab“

    Hut ab, dafür bezahle ich im Monat rund 50 € ! um mir sagen zu lassen was ich doch tun und lassen soll.

    Nach Jahren wieder beim Rosa anbieter und schon nach einem Monat die Nase gestrichen voll ! 😛

  14. TinaS Sagt:

    Wir haben zwar kein iPhone oder iPad, aber uns haben die rosa Anbieter auch übers Knie gelegt. Uns wurde mit keinem Wort erwähnt, dass wir Web’n Walk nicht unbegrenzt nutzen können. Auch der Anruf war für die Katz. Gleiche Antwort von wegen „Nicht so viele Videos anschauen!“ usw. Darauf kann ich pfeifen. Die Kids sind sauer, weil sie ihre Videos nicht ansehen können. Das Beste: Unsere Nachrichten können nach runterschrauben nicht vernünftig geöffnet bzw. empfangen werden. Wir werden den Anbieter wechseln. Die rosa Firma kann mir gestohlen bleiben. 🙁

  15. mehmet oruc Sagt:

    Also ich finde das ganze eine frechheit von telekom !Wer ist am ende der depp ?wir die konsumenten ! wie sollen wir damit umgehen?klagen?oder nix tun? wer kann mir ein tipp geben?? schöne grüsse

Trackbacks/Pingbacks

  1. Blog-abfertigung » Blog Archiv » Sie surfen jetzt mit einer reduzierten Geschwindigkeit - 5. April 2012

    […] Meinungs-Blog    franken6 folgen […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!