Sind Hanfsamen in Deutschland legal?



9. Juli 2012

Allgemeines

Bevor die Frage aufkommt, nein ich will weder Hanf anbauen noch den Konsum fördern noch Haschisch in irgendeiner Form hier anpreisen. Wir hatten nur letzten die Diskussion ob der Verkauf von Samen legal ist oder nicht. Der Besitz ist in Deutschland ja leider illegal, beim Konsum scheiden sich da die Geister..

Es gibt ja ne Menge Anbieter für Hanfsamen (schaut euch zB den mal an). Irgendwie scheinen die alle eine Grauzone auszunutzen. Sucht man mal nach dieser Frage im Netz, dann gibt es haufenweise verschiedene Antworten. Was die meisten behaupten, keine Ahnung ob das stimmt, bin ja kein Anwalt, ist die Grundlage, dass der Erwerb von Samen legal ist, wenn sie nicht für den Anbau bestimmt sind. Diskussionen online gibt es auf jeden Fall ne Menge, zB hier oder dort, und auch Versuche das rechtlich einzuordnen, aber eben nicht von unabhänigen Seiten, zumindestens hab ich keine gefunden..

Denn die Hanfsamen (mehr Infos auch bei der Wikipedia) darfst Du zwar besitzen, aber nicht planen sie einzupflanzen. Wie damals mit diesen Radios mit denen man auch den Polizeifunk abhören konnte. Man durfte die Dinger kaufen, aber nicht nutzen. Sehr eigenartig.. Und das scheint mit Hanfsamen ähnlich zu sein. Du darfst sie zB nicht mit einer Pflanzanlage oder Lampen zusammen kaufen, denn dann planst Du schon sie einzupflanzen.

Aber vielleicht willst Du sie ja nur in die Ecke legen oder an die Wand nageln, das kann dir wohl angeblich keiner verbieten. Was ne eigenartige Regelung, oder? Übrigens, wenn euch das Thema interessiert, dann surft doch mal bei Steffen vorbei, er ist da wirklich aktiv.

Bin jetzt leider auch nicht wirklich schlauer gerüstet für die nächste Diskussion, denn wirklich sicher bin ich immer noch nicht ob man die Samen jetzt kaufen darf oder nicht.

Aber immerhin weiss ich eines ganz genau: Ich lasse da auf jeden Fall die Finger von, wüsste eh nicht wo ich das anbauen sollte..

Erinner mich da an eine kleine Anekdote, mit der ich nichts zu tun hatte, fand sie nur irgendwie witzig. Vor ein paar Jahren hat mal jemand auf dem Campus der Uni in Düsseldorf im Frühling Hanfsamen in der Botanik verteilt. Daraus sind dann massig Hanfpflanzen gewachsen. Die meisten Studenten hatten das fix erkannt und sich gefreut, aber irgendwann hat das jemand gemeldet und die Polizei ist mit einem grossen Aufgebot ernten gekommen 😉

Und ihr so? Was denkt ihr über die rechtliche Lage? Darf man die Samen jetzt kaufen oder steht man mit dem Kauf schon mit einem Bein auf der Anklagebank?

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


Keine Kommentare bis jetzt.

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!