Vom iMac zum iPhone – Apples Geschichte auf Video

Nettes Video haben die Jungs von MacLife da erstellt, es zeigt die größten Apple Erfolge der letzten Zeit in einem Video. Alles fängt mit dem iMac an und endet dann mit Steve Jobs Präsentation des iPhone 3GS.

Ich bin ja keiner der Apple Jünger, muss zugeben niemals einen Mac besessen zu haben, aber die Produkte in dem Video zeigen auch mir, als überzeugtem PC-Fan, eine ganz große Produktreihe eines Unternehmens das die technische Welt ein kleines bischen verändert hat:

(Den Ton musst Du im Player anmachen)

Irgendwie hat Steve Jobs früher besser ausgesehen, als er noch etwas Fleisch auf den Rippen hatte. Zum Glück hat er sich ja wieder erholt, das Video zeigt nochmals wie deutlich sich Apple mit seiner Person verbunden hat.

Also ich besitze aus dem Video einen alten iPod und ein iPhone 3GS. Welche der Produkte könnte ich bei euch zuhause finden?

Neue App Übersichtsseite bei Apple

apps-appleDas ist doch mal eine tolle Übersicht die Apple da ins Netz gestellt hat. Die Übersichtsseite zeigt haufenweise Apps sortiert nach Gruppen.

Abgerundet wird das Ganze mit den Vorschlägen der Redaktion von Apple.

Also wer hier kein neues Futter fürs iPhone findet sollte sich vielleicht doch mal ein iPhone kaufen..

Also ich geh jetzt shoppen und schaue mal was sich da so an Neuigkeiten finden läßt…

Apple zeigt einträglichste Programme fürs iPhone

Na das wurde auch mal Zeit, Apple zeigt nun welche Programme denen am meisten Geld in die Kassen spülen, zumindestens verstehe ich den Reiter im App Store genau so.

Erscheint mir auch passend zu sein, wenn ich mir da die ersten Plätze ansehe:

eintraeglichste

Auf den ersten Plätzen der Top-Apps sind:

Und? Was will Apple uns damit sagen? Ist das eine missglückte Übersetzung, oder zeigt uns Apple endlich womit die am meisten Geld verdienen, aber warum sollte ich das dann als User kaufen wollen, nur weil Apple daran gut verdient?

Wie siehst Du die Anzeige der einträglichsten Programm im App Store?

Ego – Must Have für iPhone Statistik Freaks

Als Statistik Freak und Zahlenabhängiger ist das App Ego (iTunes Link) fürs iPhone der absolute Hammer. Da muss ich doch direkt mal ein dickes DANKE an Cindy von der Blogwiese aussprechen!

Ich schaue ja meist morgens als erstes in die Blog-Zahlen, die Anzahl der Nutzer und was Twitter so treibt. Dabei sind die Zahlen natürlich jeden Tag spannend. Mit Ego wird das jetzt nochmal leichter, alle Zahlen direkt auf einen Blick, egal ob Google Analytics, der PageRank, Twitter Follower oder die Anzahl an RSS Abonnomenten:

„Ego – Must Have für iPhone Statistik Freaks“ weiterlesen

Photoshop Tutorial: Spiegelung im Apple Stil

Wer kennt und liebt sie nicht, diese Spiegelungen auf den Apple Bildern. Es gibt sicher einen Haufen Programme die das können, aber wenn man keinen MAC hat, ist die Auswahl schon eingeschränkter, und ausserdem gibt es ja Leute die, wie ich, auf Handarbeit stehen.

Heute also mal ein Photoshop Tutorial um ein Bild manuell mit einer Spiegelung zu versehen. Hab ich aktuell bei den kleinen Icons oben rechts im Blog versucht, und so geht es:

„Photoshop Tutorial: Spiegelung im Apple Stil“ weiterlesen

Kostenlose Web 2.0 Origami Icons

twitterigami_transpIch bin ja ein Origami Fan und da kommen diese Icons natürlich genauch richtig. Paddy hat haufenweise Logos von web 2.0 Unternehmen im Origami Look erstellt, die Logos sehen also aus als ob jemand sie aus Papier gefaltet hätte.

Und die Logos sehen wirklich toll aus, das kann einiges.

Mit dabei sind die Logos von Twitter, Firefox,  GMail, Opera, Apple, ein RSS Icon und noch ein paar mehr.

Und weil Paddy so freundlich ist, gibts die Logos zur kostenlosen Nutzung auf seiner Seite zum Download.

„Kostenlose Web 2.0 Origami Icons“ weiterlesen

TweetDeck jetzt auch auf dem iPhone

Jipii, endlich gibt es TweetDeck auch fürs iPhone, habs getestet und muss sagen, ich bin begeistert.

Nutze TweetDeck schon seit Ewigkeiten auf dem PC und finde das ein perfektes Twitter Tool, es bietet einen guten Überblick was gerade bei Twitter passiert, und Du kannst auch diverse Suchen einbinden um bei bestimmten Keywords immer auf dem Laufenden zu bleiben.

tweetdeck

Runterladen kannst Du Tweetdeck kostenlos für den PC oder fürs iPhone.

Und das Teil läuft auf dem iPhone wirklich richtig gut. Tolle Animationen der einzelnen Übersichten, denn, wie auf dem PC, kannst Du hier zwischen den verschiedenen Reitern hin und her wischen.

Und die Animationen beim wischen oder auswählen sehen wirklich toll aus. Und für TweetDeck Nutzer ist die iPhone App auch direkt nutzbar, man weiss direkt wo man was findet..

Hier mal ein paar Screenshots wie das auf dem iPhone aussieht:

tweetdeck2 tweetdeck3 tweetdeck4 tweetdeck5

Schnell, stabil und richtig gut – so muss eine App fürs iPhone aussehen.

Bei mir ist TweetDeck im Moment meine favorisierte Anwendung zum twittern auf  dem iPhone. Lust mit mir zu twittern, dann findest Du mich hier.

Und? Welche App nutzt Du auf dem iPhone zum twittern, und was hälst Du von Tweetdeck?

Jailbreak download für iPhone Firmware 3.0

Heute ist es soweit, die neue OS 3.0 kommt für das iPhone heraus. Wenn Du allerdings Dein iPhone komplett nutzen willst, kommst Du um einen Jailbreak nicht herum, anders kannst Du keine Software installieren die nicht von Apple freigegeben ist.

Und da gibt es eine Menge die sich lohnt, zB Winterboard um die Icons zu ändern oder eben Cycorder mit dem es schon seit Ewigkeiten möglich ist Videos aufzunehmen, ein Beispielvideo gibt es hier.

Aber egal ob Du den Jailbreak willst oder nicht, heute gibt es die 3.0 zum kostenlosen download (wenn Du keinen ipod touch hast).

iPhone Firmware 3.0

Ich denke, genauso wie ich, werden heute tausende ihr iTunes laufen lassen um den Start nicht zu verpassen und direkt von Anfang an die neue Firmware zu installieren.

Einfach iTunes öffnen, dort wirst Du dann benachrichtigt.. Oder Du läßt eine Twitter-Suche nach iPhone laufen..

Jailbreak Firmware 3.0

Wenn Du aber den Jailbreak machen willst, dann schaust Du am besten im Dev-Team Blog vorbei, sobald die neue Firmware von Apple veröffentlicht ist, gibts dort passend das PwnageTool und das QuickPwn Tool. Eine Anleitung für den Jailbreak gibts dann auch dort.

Und dann gibts ja noch den unlock, falls Du ein Simlock gesperrtes Gerät bei einem anderen Provider nutzen willst, ultrasn0w wird das heissen und soll auch mit der 3.0 funktionieren, zum Beweis gibts ein Video (ab Minute 2:00):

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=kd5vOy2m5uY[/youtube]

Jailbreak fürs iPhone 3GS

Laut dem Dev-Team wird daran gearbeitet sobald die ein iPhone 3GS in die Finger bekommen, updates zum Status sind aber nicht zu erwarten:

P.S. For the new iPhone 3GS, please don’t expect periodic updates about any progress we have or don’t have. Nothing gives Apple the upper hand like someone tweeting or blogging partial hack results. That’s not how cat & mouse is played 🙂 That’s how the cat gets fed.

Die Jungs wollen Apple schliesslich nicht zeigen wie weit sie sind..

Und? Wartest Du auch auf die 3.0 oder ist Dir das egal, das machst Du irgendwann in den nächsten Wochen?

Blackberry gegen Apple – Neuer Werbespot

Hehe, lustiger Werbespot von RIM, dem Hersteller der Blackberrys.

Zu sehen ist der Angriff auf Apple einen Apfel mit einer Blackberry Brombeere. Witzige Idee, nur der Werbespruch am Ende passt irgendwie nicht so richtig, „Nothing can touch it“ heisst es da so schön..

Naja, die Jungs von RIM träumen wohl oder haben noch nie ein iPhone benutzt. Hatte nun 3 Jahre ein Blackberry und nun ein Jahr ein iPhone und meine Wahl ist ganz eindeutig..

Nette Idee mit den Mails, dafür vielen Dank an die Blackberry Erfinder, aber das wars auch schon..

„Blackberry gegen Apple – Neuer Werbespot“ weiterlesen

Kostenloser Download von Safari 4 geht los

Es ist nun soweit, Apple bietet nun die V4 des Safari Browsers zum download an.

Grafisch mächtig überarbeitet worden ist das Ding, einige Teile wie die History und die Top-Seiten sieht einfach richtig geil aus

Es gibt nun die von iTunes gewohnten Spiegeleffekte und kleine Minaturansichten der Favoriten und der kürzlich besuchten Seiten. Dabei muss man eingestehen, dass das Ding immer noch richtig schnell ist, der Geschwindigkeit hat es nicht geschadet.

In der Windows-Version ist die Titel-Leiste noch ein bischen fehlerhaft, aber der Browser ist ja auch noch im Beta Stadium. Das sieht ein bischen durcheinander aus und die Buttons rechts oben sind auch fehlerhaft positioniert.

Bisher hab ich damit kaum Probleme gehabt, ich bekomme nur keine Favoriten gespeichert und kapiere nicht wie man Seiten zu den Top-Seiten hinzufügt.. Aber das wird ja sicher noch korrigiert werden.

Ansonsten scheint der ganz gut zu funktionieren, sieht aber auf jeden Fall top aus, aber das kennt man ja von Apple Produkten.

Wenn Du Dir auch mal die Beta Version ansehen willst, dann geh doch direkt hierhin: www.apple.com/de/safari/download