Wissenswertes über Haustiere

Hat man sich dazu entschieden, ein Haustier in seine Familie aufzunehmen, sollte man sich vorher gründlich informieren. Ob Hund, Katze, Meerschweinchen oder Kaninchen: Die Anschaffung eines Haustieres sollte gut überlegt sein. Wichtig ist vor allem der verantwortungsbewusste Umgang mit den Haustieren. Die Checkliste offenbart, ob man bereit für kuschelige Familienmitglieder ist.

Checkliste: Bereit für ein Haustier?

Um zu wissen, ob man bereit für ein Haustier ist, sollte man folgende Punkte beachten:

  • Kann garantiert werden, dass man für die gesamte Lebensdauer der Haustiere für die Versorgung aufkommt? Während Hunde zwischen 10 und 15 Jahre alt werden, kommen Meerschweinchen auf ein Alter von ungefähr 7 Jahren.
  • Verfügt man über genügend Wissen zu den Bedürfnissen der Haustiere?
  • Kann man dem Haustier genügend Sozialkontakte oder Bewegung geben?
  • Wer sich ein Haustier anschaffen möchte, sollte sich außerdem im Klaren sein, dass ein Haustier krank werden kann und Verunreinigungen verursacht.
  • Wenn man in einer Mietwohnung lebt: Ist es vom Vermieter erlaubt, Haustiere zu führen?
  • Ein Haustier muss man sich leisten können, denn die Kosten für Tierarzt, Futter, Versicherung, Impfung, Unterbringung, Steuern und Ausrüstung können mitunter sehr hoch sein.
  • Sind Allergien bei Familienmitgliedern ausgeschlossen?
  • Kann jemand im Krankheitsfall oder im Falle eines Urlaubes auf das Haustier aufpassen?
„Wissenswertes über Haustiere“ weiterlesen

Kurzfilm: The Cat Piano

Eine sehr melancholische, aber wunderschöne Geschichte erzählt der Kurzfilm „The Cat Piano“, erzählt mit der absolut geilen Stimme von dem Musiker Nick Cave.

Eigentlich gibt es hier ja keinen Cat-Content, aber dieser Kater hier hat es mir angetan, unterwegs in einer düsteren Stadt, auf der Suche nach seiner Geliebten die von dem Bösewicht entführt worden ist. Was das Katzenpiano damit zu tun hat, welchen Gefahren sich der tapfere Kater stellen muss und wie die Geschichte ausgehen wird, wirst Du Dir selber anschauen müssen, bzw dürfen:

The Cat Piano

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Uj4RBmU-PIo[/youtube]

Erstellt wurde dieser Animationsfilm komplett am PC, er kommt von  The People’s Republic of Animation und stammt aus der Feder von Ari Gibson. Gesprochen wird die Erzählung von Nick Cave, und basiert auf einem Gedicht von Eddie White.

Und? Das ist doch mal eine wunderschöne Geschichte, ein wenig düster, aber mit der Stimme und den Bildern ergibt das am Ende einen richtig guten Kurzfilm, finde ich. Was hälst Du vom Katenklavier und dem suchenden Kater?

Katze mit 1000 Gesichtern – Wenn Filmstudenten zu viel Zeit haben Teil 3

Und wieder ein Beitrag aus der Kategorie „Wenn Filmstudenten zu viel Zeit haben“, heute die Katze mit den 1000 Gesichtern.

Eigentlich eine wirklich lustige Aktion, da filmt jemand seine Katze und hält immer wieder kleine Fotos vor das Gesicht der Katze. Auf diesen Fotos sind Geschichtsteile (Mund, Augen..) zu sehen, die der Katze ein witziges neues Gesicht geben..Mittlerweile gibt es haufenweise Videoantworten auf diese Aktion, aber schau selber: „Katze mit 1000 Gesichtern – Wenn Filmstudenten zu viel Zeit haben Teil 3“ weiterlesen