Ping-Pong Bausatz zu verschenken

Na da waren wir aber überrascht, als wir erneut ein Geschenk von MonsterZeug bekommen haben. Und noch mehr haben wir uns über den Inhalt gefreut, und die Tatsache, dass wir dieses Geschenk einmal an euch weiter verschenken dürfen. Ja, richtig, es gibt wieder Geschenke im Meinungs-Blog, diesmal einen echt richtig coolen Ping-Pong Bausatz.

Alles was Du machen musst, ist uns bis Freitag abend (5.3.2010) einen Kommentar schreiben wie fit Du als Handwerker bist, denn Du musst zumindestens mit einem Lötkolben umgehen können um dieses Spiel zusammen zu bauen, Du twitterst über diesen Artikel oder Du folgst uns auf Twitter. Unter allen Teilnehmern werden wir dann einen solchen Bausatz verschenken, freundlicherweise gesponsort von MonsterZeug, einer Seite mit wirklich coolen Geschenkideen. Und so wird der Ping-Pong Bausatz aussehen:

Mit dabei ist alles was Du brauchst (ausser 3 Batterien). Nur einen Lötkolben, etwas Lötzinn und einen kleinen Schraubenzieher musst Du am Start haben. Die Verpackung ist witzigerweise dann auch die Hülle des Spiels am Ende.

Also bin ich mit meinen Brüdern erstmal bei meinen Eltern in den Keller gezogen und wir haben das Werkzeug unseres Vaters geplündert. Und während der eine schonmal praktisch die Drähte abisoliert, muss der Ingenieur erstmal die Anleitung auswendig lernen..

Irgendwann haben wir dann auch mit dem Löten angefangen, auch wenn das zur Verfügung stehende Werkzeug mehr als alt war, irgendwie hat das dann doch geklappt.

Und auch wenn es komplizierter ist als es aussieht, wenn man die paar Drähte richtig angelötet hat, dann erhält man am Ende ein richtig cooles Retrospiel.

Ping-Pong wie man es aus den 80ern kennt. Du kannst mit den Drehrädern verschiedene Geschwindigkeiten auswählen, und entweder gegen jemanden anders spielen oder gegen den Computer. Nachdem einer der Spieler 10 Punkte hat, schaltet sich das Spiel automatisch aus, und Du kannst mit einer Münze oder einem anderen Leiter das Spiel erneut starten.

Das finde ich eine absolut coole Geschenkidee für einen Bastler. Wir haben dafür sicher fast 45 Minuten gebraucht, und es hat viel Spass gemacht was mit den Jungs zusammen zu werkeln. Damit eine tolle Idee über die ich mich sehr gefreut habe, danke nochmals an MonsterZeug für das Geschenk.

Und um so mehr freut es mich, dass ich genau so einen Ping-Pong Bausatz an einen von euch verschenken darf. Alles was Du machen musst, ist uns bis Freitag abend (5.3.2010) einen Kommentar schreiben wie fit Du als Handwerker bist, denn Du musst zumindestens mit einem Lötkolben umgehen können um dieses Spiel zusammen zu bauen, Du twitterst über diesen Artikel oder Du folgst uns auf Twitter.

Und schon könntest Du nächste Woche mit dem Lötkolben Dein eigenes Ping-Pong Retrospiel zusammenbauen..