Zwischenstand Wibiya Toolbar

Ich habe ja im Juli die Wibiya Toolbar eingebaut und auch bis heute laufen, Du kannst sie unten am Bildrand sehen. Es gab ja einige Diskussionen und Caschy ZB hat sie direkt wieder raus geworfen.

Mir gefällt sie gut und ich habe deswegen dann Ajax Edit Comments rausgeworfen, der Bugfix funzt hier einfach nicht.

Und jetzt will ich euch mal ein paar Zahlen zeigen warum die Toolbar noch läuft, mal abgesehen davon, dass ich persönlich sie sehr praktisch finde:

Neue RSS Leser
Ich benutze den Hinweis der Toolbar der einmal jedem neuen Besucher gezeigt wird um auf meinen RSS Feed hinzuweisen. Und der Hinweis ist nun 250 000 neuen Lesern gezeigt worden, ich kann leider nicht messen wieviele den dann auch abonniert haben.

wibiya-rss

Damit der Hinweis nicht nervt, ändere ich den nie, so bekommen Stammleser das nie zu sehen, bzw eben nur beim ersten Besuch.

Traffic, Klicks und Spiele
Und dann gibts ja noch die anderen Services, man kann auf dem Bild gut sehen wie of die genutzt wurden seit ich die Toolbar habe. Gerade die zusätzlichen RSS Abonnomenten und die 143 weitergeleiteten Artikel finde ich toll.

wibiya-stats

Jetzt bleibt allerdings der Punkt, dass sich über 250 000 neue Leute die Toolbar angeschaut haben müssen, aber kaum jemand klickt.

Finde die Toolbar immer noch toll, werde mir aber in den nächsten Tagen ernsthaft überlegen ob ich die wirklich drinlasse oder rauswerfe. Und da interessiert mich natürlich Deine Meinung:

Wibiya Toolbar drin lassen oder rauswerfen?

View Results

Loading ... Loading ...

Was würdest Du an meiner Stelle machen? Rauswerfen oder drinlassen?

Ego – Must Have für iPhone Statistik Freaks

Als Statistik Freak und Zahlenabhängiger ist das App Ego (iTunes Link) fürs iPhone der absolute Hammer. Da muss ich doch direkt mal ein dickes DANKE an Cindy von der Blogwiese aussprechen!

Ich schaue ja meist morgens als erstes in die Blog-Zahlen, die Anzahl der Nutzer und was Twitter so treibt. Dabei sind die Zahlen natürlich jeden Tag spannend. Mit Ego wird das jetzt nochmal leichter, alle Zahlen direkt auf einen Blick, egal ob Google Analytics, der PageRank, Twitter Follower oder die Anzahl an RSS Abonnomenten:

„Ego – Must Have für iPhone Statistik Freaks“ weiterlesen

Du musst meinen RSS Feed lesen weil..

Hier hast Du die Möglichkeit Deinen RSS Feed kurz vorzustellen um damit vielleicht ein paar neue Leser zu gewinnen.

Chris kam hier auf die Idee und ich finde den Ansatz eigentlich ganz gut.

Damit das hier nicht in einer Werbeschleuder endet, schreibt bitte als Kommentar einen kurzen Text der beginnt mit „Du musst meinen RSS Feed lesen weil“ und dann eine echt gute Begründung liefert. Der Kommentar muss mehr als nur einen Satz haben, wenn mir der Hinweis erscheint als wäre er nur da um einen Link zu sammeln, werf ich ihn ohne Hinweis raus.

Was Du als Begründung schreibst ist mir dann egal (solange es nicht illegal ist), aber ich glaube nur eine wirklich schlüssige Begründung garantiert Dir auch neue Stammleser.

Nachtrag:
Steffi hat uns extra einen RSS Bär gemacht den jeder für diese Aktion gerne nutzen darf. Vielen lieben Dank dafür in die Schweiz!

Du kannst ja Deine URL angeben, bitte gib die nicht nochmal im Kommentar selber an, dort gehört nur der Link zu Deinem RSS Feed rein.

Du kannst dies hier auch gerne als Stöckchen oder Parade nutzen, darüber schreiben, twittern oder nen Brief schreiben. Je mehr daran teilnehmen, desto mehr potentielle Leser bekommt jeder von euch.

So genug der Regeln, die Spiele sind eröffnet. Schreibt eure Gründe, und bei einem guten Grund gewinnt ihr mich als neuen Stammleser und Feed Abonnoment auf jeden Fall!

Geklaute Plugins der letzten Woche

Wiedereinmal habe ich ein paar Plugins und Ideen aus anderen Blogs geklaut und hier eingebaut, so langsam nähert sich das Blog meinen Vorstellungen, bzw langsam gehen mir die Ideen aus.

Aber deswegen hat man ja einen Blick auf andere Blogs um sich dort die eine oder andere Anregung zu holen:

Sexy Bookmarks – WordPress Plugin

„Sharing is sexy!“ heisst es über dem Plugin so schön, und genau das macht es auch so interessant. Gefunden habe ich es, wie so vieles andere, bei Hombertho. Besonders gut gefallen mir die Animationen wenn man mit der Maus über die Icons fährt. Und so sieht es in Aktion aus (bzw schau mal unter dem Artikel nach):

sexy-bookmarks2

Du kannst in dem Plugin haufenweise Dienste einstellen an die Deine Leser dann den Artikel versenden können, mit dabei natürlich Twitter, Facebook, MySpace, Google Bookmarks, Mister Wong, RSS, eMail, LinkedIn und noch haufenweise andere.

Einstellen kannst Du auch eine ganze Menge, ob due die Sharing is sexy Grafik zeigen willst, welche Short-URL genutzt werden soll und ob Du die Anzeige auch im Feed haben willst oder eben nicht.

Das Plugin gibts hier: http://wordpress.org/extend/plugins/sexybookmarks/
Plugin Homepage: http://eight7teen.com/sexy-bookmarks/

Kontaktformular – PXS Mail – WordPress Plugin

ACHTUNG:
Zumindestens bei mir auf 2 Blogs hat das Plugin ein paar Probleme verursacht, wäre mit der Nutzung unter 2.8 ein wenig vorsichtig!

Dann wollte ich schon lange ein schickes Kontakt Formular haben (hab ich jetzt und freu mich über Nachrichten), gefunden hab ich es bei Cindy.

Das ist wirklich ein einfaches Plugin mit genügend Einstellmöglichkeiten, und man kann es an mehrere Leute gleichzeitig versenden.

kontakt-pxs-mail

Es ist eine angepasste Version von bueltge und auf dessen Seite ist die Nutzung wirklich gut und einfach verständlich erklärt.

Orignal Plugin: http://www.phrixus.co.uk/pxsmail
bueltge Anpassung: http://bueltge.de/wp-pxsmail-flexibles-kontaktformular-de-plugin/131/

Framebuster

Der Framebuster ist kein Plugin sondern ein kleines JavaScript was in den Header der Seite eingebaut wird. Gefunden habe ich es über Crazy Girl und damit über Monika.

Der Gedanke beim Framebuster ist die lästigen Frames automatisiert los zu werden, und derer gibt es ja mittlerweile haufenweise. Yigg, Digg, Facebook und sogar Google zeigen gerne fremde Inhalte in einem Frame, erhalten damit Content und nehmen damit der Quelle die Einzigartigkeit weg, es kann  Double Content entstehen.

framebuster

Und immer mehr Blogs fangen an sich dagegen zu wehren, seit heute eben auch das Meinungs-Blog. Und wir sind da nicht alleine, mittlerweile haben das Problem immer mehr Seiten erkannt, auch Spiegel Online nutzt diese Technologie, wie Du hier testen kannst (da ist oben ein Yigg Frame, der dann mittels Framebuster entfernt wird).

Ob sich das aus SEO Sicht lohnt? Wer weiss..

Ob man eigene Inhalte in einem fremden Frame zeigen möchte? Sicher nicht.

Deswegen wird hier ab heute gebustet und damit jeglicher Frame entfernt!

Hillfe: RSS Feed nicht mehr valide

Habe seit dem Update ein mehr als eigenartiges Problem, irgenwie ist mein XML Feed nicht mehr valide seit ich auf die neue WordPress Version 2.8 aktualisiert habe.

Es kommt ständig diese Fehlermeldung wenn ich den XML Feed (http://www.meinungs-blog.de/feed/) aufrufen will:

XML-Verarbeitungsfehler: XML- oder Text-Deklaration nicht am Beginn der Entität
Adresse: http://www.meinungs-blog.de/feed/
Zeile Nr. 5, Spalte 1:
^

xml-problem

Und dann hab ich noch ein weiteres eigenartiges Problem, die Artikel speichern nicht mehr automatisch. Eigentlich, wenn man einen neuen Artikel schreibt, speichert das Blog ja die Überschrift und den Artikel schon nach wenigen Sekunden, jetzt funzt das hier nicht mehr.

Keines meiner anderen Blogs macht Probleme, nur dieses hier. Hab eigentlich überall die gleichen Plugins laufen, aber hier gibt es ständig Probleme.. Und irgendwie mag ich nicht wieder auf die alte Version zurückgehen, ausser es geht nicht anders.

Jemand eine Idee woran das Problem mit dem XML Output liegen könnte?

Nachtrag:
Ich hab irgendwie am Anfang im Quelltext ein paar Leerzeilen. Könntes es daran liegen? Und wie bekomme ich die weg? Hab schon das Thema gewechselt aber die Probleme bleiben, es scheint also an WordPress selber zu liegen..

Nachtrag 2:
Hab jetzt die WP Verzeichnisse gelöscht und neu hochgeladen. Immer noch die gleichen Probleme: Kein Auto-Save, Leerzeilen am Anfang und der XML Feed ist nicht valide.. Bin langsam mit meinem Latein WordPress am Ende..

Nachtrag 3:
Hab jetzt alles nochmals hochgeladen, und diese Dateien aus der englischen Version versucht:
– wp-rss2.php
– wp-atom.php
Hat aber auch nichts gebracht. Nochmals alle Plugins deaktiviert und ein anderes Thema versucht, ohne Erfolg..

Und auch die config nochmals neu erstellt, die sieht im Moment so aus:

wp-config

Bin immer noch für jede Hilfe oder jeden Tipp dankbar..

Google Reader bekommt mehr Infos

Der Google Reader (in der mobilen Version) hat einiges an neuen Zusatzinfos bekommen. Es gibt nun am oberen Rand noch mehr Links auf die mobilen Versionen der Google Produkte.

Ich bin ja der absolute Fan des Google Readers auf dem iPhone, und mit den neuen Links wird die Nutzung anderer Services von Google noch mal leichter.

photo

Finde ich richtig gut, nutze eh schon eine Menge der Google Dienstleistungen und so komme ich noch schneller direkt in die Programme..

Videos in WordPress einbinden und aus dem RSS Feed ausschliessen

Einfacher Videos in WordPress einbinden? Braucht doch kein Mensch, hab ich immer gedacht, YouTube bietet doch direkt den entsprechenden Code zum einbinden mit an. Und die Anpassung oder Einstellung von HD geht doch eigentlich auch ganz einfach, da braucht es dann doch kein Plugin für.

Weit gefehlt!

Durch Alpers Tipp hab ich mir das Plugin „Viper’s Video Quicktags“ mal angesehen und finde es toll. Damit geht die Einbindung von Videos dann doch schneller und man kann eine Menge Einstellungen global setzen und muss sich einiges dann nicht mehr vorher überlegen.

„Videos in WordPress einbinden und aus dem RSS Feed ausschliessen“ weiterlesen

Wo finde ich in WordPress meinen RSS Feed

Hatte letztens eine kleine Unterhaltung mit Alper und Andreas bezüglich RSS Feeds, und dabei ist mir aufgefallen, dass ich gar nicht so richtig wusste welche RSS Feeds WordPress so ausspuckt.

Und als ich dann angefangen hatte zu suchen, sind dabei eine Menge Möglichkeiten rausgekommen wie Du die RSS Feeds in WordPress nutzen kannst.

Viele können speziell beworben und genutzt werden, das hier ist mal der Versuche eine deutsche Auflistung aller WordPress RSS Feeds zu erstellen:

WordPress Rss Feeds

Deine WordPress Installation, also Dein Blog bietet von Haus aus folgende RSS Feeds an. (Wenn Du das Feedburner Plugin installiert hast, dann werden alle RSS Feeds automatisch zu Feedburner weitergeleitet – das nur mal als Anmerkung):

* http://www.meinungs-blog.de/feed/ (RSS 2.0 Format)
* http://www.meinungs-blog.de/feed/rss2/ (RSS 2.0 Format)
* http://www.meinungs-blog.de/feed/rss/ (RSS 0.92 Format)
* http://www.meinungs-blog.de/feed/rdf/ (RDF/RSS 1.0 Format)
* http://www.meinungs-blog.de/feed/atom/ (Atom Format)

Dein Blog ist auch mit den folgenden URLs erreichbar:

* http://www.meinungs-blog.de/wp-rss2.php (RSS 2.0 Format)
* http://www.meinungs-blog.de/wp-rss.php (RSS 0.92 Format)
* http://www.meinungs-blog.de/wp-rdf.php (RDF/RSS 1.0 Format)
* http://www.meinungs-blog.de/wp-atom.php (Atom Format)

Und diese URLs kannst Du auch nutzen:

* http://www.meinungs-blog.de/?feed=rss2 (RSS 2.0 Format)
* http://www.meinungs-blog.de/?feed=rss (RSS 0.92 Format)
* http://www.meinungs-blog.de/?feed=rdf (RDF/RSS 1.0 Format)
* http://www.meinungs-blog.de/?feed=atom (Atom Format)

Kommentare als Rss Feed

Du kannst natürlich auch alle Kommentare als RSS Feed anbieten, so bleiben Deine Leser immer auf dem Laufenden was im Blog passiert:

* http://www.meinungs-blog.de/comments/feed/ (Permalink Format)
* http://www.meinungs-blog.de/wp-commentsrss2.php (Standard Format)
* http://www.meinungs-blog.de/?feed=commentsrss2 (Query-string Format)

Kommentare als Rss Feed für einzelne Artikel

Wenn Du die Kommentare per RSS nur für einen speziellen Artikel anbieten willst, dann musst Du das hier in Dein Template als Link einbauen, bzw an die URL Deines Artikels dranhängen:

* feed/ (Permalink Format)
* ?feed=rss2 (Standard Format)

Und so müsste die URL dann aussehen:

* http://www.meinungs-blog.de/artikel/feed/ (Permalink Format)
* http://www.meinungs-blog.de/artikel/?feed=rss2 (Standard Format)

Achtung, bei den Standarteinstellungen kannst Du auch diesen Link nehmen, wobei „123“ die ID Deines Artikels ist:

http://www.meinungs-blog.de/?feed=rss2&p=123

Kategorien als Rss Feed

Du kannst natürlich auch die Kategorien als RSS Feed anbieten, und so müsste eine URL dann aussehen, entweder gib den Kategoriennamen ein oder die ID der Kategorie (besser, weil das auch bleibt wenn Du die Kategorie mal umbenennen solltest):

* http://www.meinungs-blog.de/category/Kategorienname/feed/ (Permalink Format)
* http://www.meinungs-blog.de/wp-rss2.php?cat=33 (Standard Format)

(Via: perishablepress)

Weitere Infos findest Du hier: