Tagesschau App für iPad und iPhone – Da gibts was auf die Augen



21. Dezember 2010

iPhone und iPad

Also genau so muss eine Nachrichten-App auf dem iPad und iPhone aussehen und funktionieren! Die neue Tagesschau App ist eigentlich so gut wie perfekt, und läuft auch noch sehr stabil, daran gibt es nichts auszusetzen.

Und kostenlos ist sie auch noch (iTunes Link), naja eigentlich nicht wirklich, da wir sie ja alle mit den Rundfunkgebühren bezahlt haben. Aber dafür hat die Tagesschau da etwas ganz großes auf die Beine gestellt, ich bin wirklich begeistert.

Sie läßt sich nicht nur intuitiv bedienen, sie läuft sehr schnell und sieht sehr klar aus:

Und man kann sich nicht nur die Nachrichten die gerade laufen live ansehen, mann kann auch verschiedene ältere Nachrichten abrufen oder sich die Tagesschau in 100 Sekunden ansehen. Und das in sehr guter Qualität und spitzen Ladezeiten:

Toll! Und selbst das Wetter ist sehr übersichtlich gemacht:

Also ich verstehe sehr gut, warum die Verlage Amok laufen. Mit der App selber kann, meiner Meinung nach, keine der aktuellen Nachrichten-Apps mithalten. Weder die WELT HD, noch die ZEIT oder sonstwer. Und die meisten davon kosten ein monatliches Abo, das wird bei der Tagesschau ja nicht fällig, ist ja mit den GEZ Gebühren bereits gezahlt.

Von mir gibts auf jeden Fall für die App 2 enthusiastische Daumen aufwärts, sie ist heute meine erste Nachrichtenquelle auf dem iPhone geworden, und wird die ZEIT App (5 Euro im Monat im Abo) vielleicht sogar komplett ersetzten – wir werden sehen.

Was ist mit euch? Schon jemand in die Tagesschau App reingeschaut und sich eine Meinung gebildet?

, , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


7 Antworten zu “Tagesschau App für iPad und iPhone – Da gibts was auf die Augen”

  1. Trendings Sagt:

    Sehr gelungene und intiutive App mit vielen cleveren Features, die man vorher noch in keiner anderen App gefunden hat.
    Sehr nützlich ist die Möglichkeit, alle Inhalte auf Knopfdruck downzuloaden um sie später selbst Offline lesen zu können. Bspw. im Zug oder im Ausland!

  2. Sebastian Sagt:

    Gefällt mir auch gut. Zwar noch etwas ruckelig (iPhone 3G + EDGE), aber besser als die „Berliner Morgenpost“ App, die echt schlimm ist (und noch etwas kostet).
    Aktuell hab ich immer die NTV-App genutzt. Werde mir mal beide genau ansehen und vergleichen.

  3. Tenson Sagt:

    Was ist mit einer Android App? Vielleicht sollte die ARD mal auf die Marktdurchdringung von Smartphones mit dem Google Betriebssystem schauen und nicht einseitig auf den Hype aufsetzen, dass die ganze Welt ein Telefon mit Apfel Logo hat.

  4. embee Sagt:

    Sieht ziemlich gut aus. Muss ich mir mal für meine Eltern merken, wenn sie ihr iPad zu Weihnachten geschenkt bekommen. 😀

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!