Thumbnails für WordPress und für YARPP



15. Juni 2009

Blogs

Da hab ich doch beim Hombertho schon wieder eine Funktion gefunden die ich auch haben will.

Es handelt sich dabei um kleine Thumbnails neben den ähnlichen Artikeln, also einer Mini Vorschau (falls in dem Artikel ein Bild existiert). Und so soll das dann aussehen, wenn es in dem Artikel kein Bild gibt, wird auch keines angezeigt:

thumbnail-yarpp

Ich hatte aber keine Lust das Plugin zu wechseln, sondern möchte gerne bei YARPP bleiben. Das gefällt mir gut und mir gefallen die Einstellmöglichkeiten, ich hab also nach einer anderen Lösung gesucht und diese dann auch gefunden.

Thumbnails ins WordPress anzeigen

Also erstmal eines vorneweg. Ich bin kein Programmierer, nutze meist zusammengewürfeltes Zeug – bitte also Anfänger-Code zu entschuldigen. Das hier soll auch nur zeigen was ich gemacht habe und als Grundlage oder Idee funktionieren.

Hab mal in einem Template eine Thumbnail Funktion gefunden die mir gut gefällt. Diese nutze ich seit dem überall hier im Blog. Neben den Suchergebnissen, im Archiv und in der Übersicht der Kategorien. Das Script nutzt einfach vorhandene Bilder aus den Artikel und zeigt einen Thumbnail an, dessen Größe über CSS angepasst werden kann.

Lad Dir einfach die Datei unten runter und bau sämtlichen Code aus der Datei „zusatz-functions.php“ in Deine „functions.php“ in deinem Template Verzeichnis ein. Danach kannst Du überall wo Du es brauchst die Thumbnails aufrufen.:

<?php echo get_the_image_link(array(‚Thumbnail‘), ‚thumbnailmini‘); ?>

„thumbnailmini“ ist dabei die CSS Klasse mit der Du das Bild und die Größe anpassen kannst. In dem Download ist auch eine Beispiel CSS mit drin, die CSS die ich hier nutze. Den Code kannst Du nun überall einbauen wo Du Bilder aus den Artikel zeigen willst.

Tipp:
Am besten packst Du den Aufruf in ein DIV mit float:left, so das der Text das Bild umlaufen kann. (Auch das gibts im Beispiel.)

Thumbnails in YARPP

Die gleich Funktion kannst Du ganz einfach in der neuen Version von YARPP nutzen. YARPP unterstützt jetzt auch templates. Einfach die Datei „yarpp-template-photoblog.php“ im Download in Dein Template Verzeichnis kopieren, in YARPP aktivieren, CSS anpassen und schon hast Du Thumbnails neben den ähnlichen Artikeln.

In der Datei findest Du auch den Aufruf für den Textauszug neben den Bildern:

<?php
$excerpt = get_the_excerpt();
echo string_limit_words($excerpt,22);
?>

Dabei steht die Zahl 22 für die Anzahl an Worten die Du zeigen möchtest. Beides, Thumbs und Auszug sind schon in dem Template eingebaut.

Probleme mit YARPP und 2.8

Übrigens, solltest Du in der Version 2.8 Probleme beim editieren von bereits bestehenden Artikeln haben, so könnte YARPP daran Schuld sein. Zumindestens bei mir war das so. Sobald ich einen Artikel gepeichert hatte, ging der Editor und auch die Tags-Funktion nicht mehr.

Für mich hat das hier geholfen: Einfach in der Datei „yarpp.php“ die Zeile 38:
yarpp_related(array(‚post‘),array(‚limit’=>1000),true,false,’metabox‘);
durch etwas anderes ersetzen:
echo „<p>Nichts</p>“;

Dann gibt es die Anzeige der ähnlichen Artikel nicht mehr und alles funzt wieder.. Hat zumindestens bei mir funktioniert..

Downloads

Und hier jetzt die nötigen Downloads und Links:

Und? Keine perfekte Profilösung vielleicht, das könnte man, wenn man kann, sicher ins Plugin einbauen, aber bei mir funktioniert es gut und bietet genau das was ich gesucht habe: Thumbnails im Blog und neben den ähnlichen Artikeln:

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


27 Antworten zu “Thumbnails für WordPress und für YARPP”

  1. hombertho Sagt:

    Da fügt man ein Plugin in seinen Blog ein und du legst gleich noch einen drauf 😯 Nicht schlecht, aber ich glaube ich bleibe bei meinem jetzigen Plugin. Aber saubere Arbeit!

  2. Matthias Sagt:

    Du hast mich halt inspiriert.. :mrgreen:

  3. plerzelwupp Sagt:

    Hallo Matthias,

    jetzt bin ich schon wieder über Google auf Deinen Blog gestoßen. ich selbst benutze YARPP auch schon seit geraumer Zeit – da ich auch einen Thumbnail-Blog habe, kommt mir Deine Beschreibung ganz recht.

    Tatsächlich suchte ich nach etwas ganz anderem: Nämlich nach einer Möglichkeit, das YARRP VOR die Sexy-Bookmarks zu setzen. Mit anderen Worten: Die Sexy-Bookmarks hätte ich gerne ganz am Ende des Artikels. ….Nun gut – vielleicht hast Du ja eine spontane Lösung parat 😉

  4. Matthias Sagt:

    Hmm.. Gute Frage, leider hab ich keine Antwort darauf, keine Ahnung wie man das steuert..

  5. Kloni Sagt:

    Hey,
    das ist echt klasse! Danke für das kleine Tutorial!

    Nur kurze Frage: hast du genau die Zusatz-Funktionen genommen, wie in der Download-Datei?
    Denn bei mir wird trotz Bild leider immer „“ ausgegeben…!

    Gruss
    kloni

  6. Matthias Sagt:

    Äh ja, die hab ich in die functions.php kopiert und bei mir funzt es

  7. Kloni Sagt:

    ok. Ja dann such ich mal bei mir genauer, wo es hängen könnte. Liegt sicher an meinen custom fields, wo schon Thumbnails erstellt worden sind.
    Aber danke dir!

  8. Andreas Sagt:

    Danke dir für die geniale Anleitung. Ich habe eben mein Theme danach umgebaut und es hat echt gut geklappt.
    Lediglich das CSS musste ich ein wenig anpassen, aber das ist ja logisch.

    Jetzt hast Du schon ein zweites Bier zu gut :mrgreen: .

  9. Mac_BetH Sagt:

    Hallo zusammen,

    @Matthias: Vielen Dank für den Artikel. Super Beschreibung, werde ich auch bei mir einbauen!

    @Plerzelwupp: Ich weiß nicht, ob das Thema Sexy Bookmarks bei dir noch aktuell ist, aber du kannst den Automatismus (am Ende eines Artikels Artikels) mit folgendem Code:

    (Vorsicht Leerzeichen noch entfernen!)

    Damit könntest du die Sexy Bookmarks manuell an der Stelle einfügen, die du möchtest?

    Ich hoffe ich konnte helfen und merci nochmal Matthias für die Hilfe

    Gruß

    Matthias

  10. Matthias Sagt:

    Leider fehlt Dein Code..

    Wg dem Einbau: wenn Du alles manuell einbaust, kannst Du prima die Reihenfolge bestimmen 😉

  11. Mac_BetH Sagt:

    Hallo Matthias,

    also nochmal:

    if(function_exists(’selfserv_sexy‘)) { selfserv_sexy(); }

    Ist aber PHP – Coding, deshalb hat es wahrscheinlich dein Kommentar verschluckt!

    Gruß

    Matthias

  12. kasumi Sagt:

    hmm, bei mir klappt das ganze leider überhaupt nicht. dabei habe ich alles gemacht wie hier beschrieben, und es mir mindestens 5 mal durch gelsen =(

    YARPP funktioniert ohne probleme, aber die thumbs leider nicht. 😥

  13. Mac_BetH Sagt:

    Hallo kasumi,

    Kann ich dir dabei vielleicht irgendwie helfen?

    Ich habe es damals dank der hier hinterlegten Codings auch hinbekommen, aber genau bei der Grafik, hat es bei mir lange gehappert!

    Kennst du dich bei WordPress im coding aus?

    Gruß
    Matthias

  14. kasumi Sagt:

    Hay Matthias,

    also ich bin kein Profie, aber bisher hat es immer geklappt. Wenn du mir helfen könntest wäre das sehr nett. Nur kann ich nicht beschreibe wo das Problem liegt 😛
    Ich habe die Datei runter geladen, entpackt, ins Template Verzeichnis kopiert und in YARPP aktiviert.
    Auch „Display using a custom template file“ ist angehakt.

    lg Sumi

  15. Matthias Sagt:

    Hast Du denn auch die Funktion für die Thumbnails eingebaut? Weil das Plugin alleine kann leider keine Bilder darstellen.

    Gruss
    der andere Matthias

  16. kasumi Sagt:

    wenn ich das tue, dann passiert ganichts mehr. die seite hat einfach überhaupt nicht geladen. war blank. nicht mal die tab leiste oben funktionierte. irgendwas scheint mit meiner function.php nich zu stimmen oder kann es sein das tie functionen mit irgendeinem plugin nicht zurecht kommen (vllt deer theme switcher)? ich glaube ich verzichte einfach auf die thumbnails und bleibe bei yarpp. seit wochen will das nicht funktioniern egal welches plugin oder welchen weg ich versuche 😥

  17. Mac_BetH Sagt:

    Ich habe auch das YARPP Plugin installiert! Und den Rest manuell darüber gemacht! Ich habe dir eine Mail mit einer PHP Datei geschickt, die du bitte einfach in den Theme Ordner hochlädst!

    In der E-Mail habe ich dir erklärt wie es funktioniert! (web.de)

    Gruß
    Matthias

  18. kasumi Sagt:

    Hmm, irgendwie hab ich keine mail bekommen. im spam ordner ist nichts gelandet =/ an marei-pink@web.de geschickt?

  19. Mac_BetH Sagt:

    @kasumi: So die E-Mail ist unterwegs, aber soll ich dir was sagen! Jetzt fehlt die Datei! Bist du dir sicher das du dir von so einem Intelligento wie mir einen Tipp geben lassen willst?

    Okay bevor du jetzt was sagen kannst, 😉 Ich schicke dir die Datei nachher wenn ich wieder Zuhause bin.

    Sorry nochmal ist heute irgendwie nicht mein Tag!

    Gruß
    Matthias

  20. hombertho Sagt:

    Ich sehe gerade du hast das Plugin wieder deaktiviert. Gibt es dafür einen Grund? Grund für die Frage ist, dass ich mich im Moment Frage, ob das mit den related Posts überhaupt was bringt.

  21. plerzelwupp Sagt:

    Irgendwie hänge ich an dieser Funktion – es zeigt, wo weitere Informationen zu finden sind. Andererseits verweise ich auch in Artikeln gelegentlich auf frühere Artikel.

    Zugegebenermaßen nutze ich die Funktion selten in anderen Blogs. Ich konnte auch nicht beobachten, dass die bei mir häufig geklickt werden. Menno, ich will aber!

  22. Andreas Sagt:

    Also ich würde nicht auf die Anzeige der verwandten Artikel im Blog verzichten wollen.
    Ich verwende bei mir das Plugin WP-UserOnline, welches mir die aktuellen Besucher samt Referral anzeigt. Dabei sind sehr häufig Beiträge, die über die verwandten Artikel aufgerufen werden.

    Ich würde auf keinen Fall darauf verzichten!

  23. Matthias Sagt:

    Ich will da auch auf keinen Fall drauf verzichten.

    Wenn ich YARPP wegen Performance nicht wieder anstellen kann, dann werde ich mir auf jeden Fall ne Alternative suchen.

    Bin mal gespannt ob die durchschnittliche Seitenanzahl pro User jetzt (ohne das Plugin) runtergeht..

  24. Mika Sagt:

    Super genau das habe ich gesucht. Werde es gleichmal versuchen umzusetzen.

    Danke

  25. Dirk Sagt:

    Hallöchen,

    funktioniert super, gleich mal eingebaut. Aber gibt es auch eine Möglichkeit ein Default-Bild zu integrieren, das eingeblendet wird, wenn kein Bild in dem Artikel ist das als Thumbnail verwendet werden kann?

    Das wäre dann noch die Sahne oben drauf…

Trackbacks/Pingbacks

  1. Feintuning – Kleine Änderungen am Blog - Artikel, Blog, YARRP, Beiträge, Feed, Matthias, Besucher, Thumbnails, Plugin, Sidebar - Majeres.de - 2. August 2009

    […] Einstellungen notwendig. Da ich aber weiterhin meine Thumbnails haben wollte, habe ich auf die gute Anleitung von Matthias zurückgegriffen. Es war zwar ein wenig Bastelarbeit, aber der Aufwand hat sich gelohnt. Nach den […]

  2. Wie man kostenlos ganz viel Traffic aufs Blog bekommt – Teil 1 Grundgerüst | Das Meinungs-Blog - 15. Februar 2010

    […] Eine gute interne Verlinkung erhöht die Relevanz Deiner Artikel, ausserdem hält (zB YARPP als WordPress […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!