Tierfotos aus dem Wuppertaler Zoo



8. November 2009

Fotografie

Wir waren ja heute im Wuppertaler Zoo, und haben euch von dort ein paar Tierfotos mitgebracht. Wir fotografieren ja sehr gerne, und da bietet sich ein Zoo geradezu an.

Und da wir eh wegen dem Projekt 52 raus wollten, sind wir eben nach Wuppertal gefahren.

Brillenpinguin

Fangen wir mal mit einem Foto aus dem Gehege der Brillenpinguine an:

brillenpinguin

Lars der Eisbär

Dann haben wir noch ein Foto von Lars dem Eisbären gemacht, das ist der Vater von Knut, und kommt aus dem Berliner Zoo. Zumindestens glauben wir das dies Lars ist, es waren nämlich zwei Eisbären in dem Gehege:

lars-eisbaer

Krokodil

Der Genosse hier liegt den ganzen Tag vor der Scheibe und ist damit ein herrliches Motiv, es bewegt sich ja nie:

krokodil-zoo

Ente aus Alaska

Leider keine Ahnung mehr wie diese Ente genau hiess, aber wir sind uns sicher das sie aus Alaska kommt. Und die sieht einfach aus als würde sie die Zunge rausstrecken:

ente-alaska

Affen auf der Stange

Die Jungs hier haben es sich gemütlich gemacht:

affen

Was mit Geweih

Keine Ahnung wie die genau heissen, aber das Foto gefällt mir gut, und der Kerl hat doch mal ein mächtiges Geweih, oder?

wuppertaler-zoo-01

Irgendwie gehen wir viel zu selten in den Zoo, um so schöner war es heute dort, und den Wuppertaler Zoo kann man sehr empfehlen, es ist zwar nicht der größte Zoo, hat uns aber sehr gut gefallen..

So, wir hoffen die Tiere die wir euch aus dem Wuppertaler Zoo mitgebracht haben gefallen euch.

, , , , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


22 Antworten zu “Tierfotos aus dem Wuppertaler Zoo”

  1. Chriz Sagt:

    Sehr schöne Bilder.. schöner Zoo.. ich sollte auch mal wieder in ein Zoo.. kann mich gar nicht mehr erinnern, wann ich das letzte mal war.. Als kleines Kind glaube ich.

    Das 3. sieht aus wie ein Widder oder Steinbock.. aber das sind Sternzeichen.. deswegen bin ich jetzt auch überfragt. 😮

  2. Marc Sagt:

    Dann schiebe ich mal die Löwen hinterher 😉
    Ist aber schon ein paar Monate her…

  3. Frau Margritli Sagt:

    Schöne Fotos, v.a. auch das Spieltrieb-Foto von Lars! 🙂

    Wir waren im September im Wuppertaler Zoo und ich fand die Löwen am tollsten. Die Kleinen waren einfach zu schön anzusehen! 😀 Das Krokodil war auch mir ein dankbares Modell. 😉 Insgesamt hat mir der Wuppertaler Zoo aber nicht sooooo gut gefallen.

  4. Oli Sagt:

    Das erinnert mich wieder daran, dass ich mit meiner Freundin auch mal wieder hier in Halle in den Zoo wollte. Im Moment ist das Wetter und meine Zeit nicht so üppig, mal sehen, ob das dieses Jahr noch klappt.

    Nebenbei: Die Bilder sind wirklich gut geworden.

  5. Matthias Sagt:

    @Chriz: Kann gut sein 😉

    @Marc: Danke für den Link, die Löwen waren bei uns leider faul in einer dunklen Ecke..

    @Frau Margritli: Auch Dir danke für den Link, scheinbar haben alle ausser uns die Löwen zu Gesicht bekommen.

    @Oli: Na aber klar, Zoo kann man immer machen.. Danke :mrgreen:

  6. Michael Harnisch Sagt:

    Na hier gehts aber tierisch zu!
    Seltsam ist, dass der Eisbär genau wie Knut aussieht. Aber der war doch in Berlin?! Komisch. 💡

  7. Matthias Sagt:

    Ja, der war in Berlin und ist jetzt nach Wuppertal umgezogen..

  8. frau vom blogger Sagt:

    ..aber nicht knut, sondern lars (ich weiss: besserwisser mag keiner 💡 )

  9. Mira Sagt:

    Auf dem Bild ist übrigens Jerka zu sehen und nicht Lars. 😉

    Mira

  10. Mac_BetH Sagt:

    hallo Matthias,

    das sieht ja klasse aus, da hast du ja einen schönen Tag im Zoo verbracht! Freut mich für dich, muss ich auch unbedingt mal wieder hin!

    Gruß

    Matthias

  11. Matthias Sagt:

    @Mira: Die kannst Du tatsächlich auseinanderhalten? Bin beeindruckt..

  12. Mira Sagt:

    Hallo Matthias
    Ich kenne Lars sehr gut aus dem Berliner Zoo.
    Hier sind meine Bilder von Lars und Jerka.

    http://vihi.cronon.org/viewtopic.php?f=72&t=2267

    Du kannst deutliche Unterscheide erkennen.

    In unserem Forum heiße ich übrigens nicht Mira.

    Mira 😉

  13. S.P. Sagt:

    Also meine Lieben

    Also der Eisbär ist Lars der badet nämlich sehr gerne. 😀 Und er kommt auch nicht Berlin, auch wenn er der Vater von Knut ist, sondern aus Neumünster. Ich bin ein Dauerbesucher des Wuppertaler Zoos, also kenn ich mich da auch ein wenig aus

  14. Matthias Sagt:

    @Mira: Vielen Dank für die Foto ❗

    @SP: Sicher? Also wir da waren waren beide Eisbären im Wasser, allerdings hat nur der auf dem Foto mit dem gelben Ball gespielt.

    Ansonsten kann man die als Erstbesucher relativ schwer auseinanderhalten..

  15. Mira Sagt:

    Hallo Matthias,

    wenn Du Dir auf Deinem Foto einmal genau das rechte Auge (von uns aus links) anschaust, dann erkennst Du eine graue Zeichnung im Fell; diese Zeichnung siehst Du auch auf meinem 8. Bild sehr deutlich; und das ist 100% Jerka. Man erkennt auf meinen Bildern sehr deutlich den Unterschied zwischen Jerka und Lars; Lars ist als männlicher Eisbär viel größer als Jerka und hat einen viel mächtigeren Kopf.

    Es stimmt, dass Lars dem Zoo Neumünster gehört; er war aber viele Jahre im Berliner Zoo und ist jetzt, nach dem Tod von Boris nach Wuppertal gekommen; denn Wuppertal hat den Eisbären Kap (der dem Wuppertaler Zoo gehört) in Neumünster; da Berlin Knut behalten hat, musste ein männlicher Eisbär den Berliner Zoo verlassen; denn es sollte keine weitere Eisbärengruppe im Berliner Zoo gegründet werden; durch die Unterstellung von Lars im Wuppertaler Zoo mussten so nicht 2 Eisbären auf die Reise gehen; (Kap wieder nach Wuppertal und Lars nach Neumünster). Ausserdem will man in Wuppertal züchten; und Lars hat bereits unter Beweis gestellt, dass er dazu in der Lage ist.

    Und eins ist sicher! Jerka hat am Sonntag, als wir im Zoo waren, genauso im Wasser getobt, wie Lars!

    Dass es für Menschen, die nicht so oft in Zoos gehen, nicht so einfach ist, die Eisbären zu unterscheiden, kann ich sehr gut nachvollziehen.

    Dir weiterhin viel Spaß im Wuppertaler Zoo; ich finde diesen Zoo übrigens hervorragend; das Eisbärgehege müsste natürlich größer sein, aber wichtig ist es, dass man den Tieren Beschäftigung verschaftt; das ist Lars in Berlin leider nie vergönnt gewesen.

    LG
    Mira

  16. Sandra Sagt:

    Das Krokodil Photo ist toll. Da hofft man als Zuschauer dass das Trennglas nicht zu dünn ist! 😯

  17. Matthias Sagt:

    @Mira: Danke für den Hinweis.. Wir werden sicher bald nochmals nach Wuppertal fahren, gebe Dir recht, der Zoo ist wirklich schön.. Und dann können wir die Bären auseinanderhalten..

    @Sandra: Stimmt.. das wirkt so ruhig und entspannt, kann dann aber pfeilschnell zuschlagen..

  18. Nina Sagt:

    Hallo!

    Schöne Fotos! ❗ Ich liebe auch unseren ZOO in Duisburg!

    Gruß Nina

  19. Mattes Sagt:

    Ich als Wuppertaler kann auch nur wirklich jedem raten einmal unseren Zoo zu besuchen. Besonders das Tigergehege ist unglaublich schön. Aber wie schon erwähnt haben Duisburg, Gelsenkirchen und Münster auch nette Anlagen!

  20. lenny Sagt:

    Eingesperrte, inzwischen schon verhaltensgestörte Eisbären in abartiger beschäftigungstherapie. Kein Auslauf,keine jagt,viel zu hohe Umgebungsthemperatur und Plastiktonnen auf denen die Tiere rumbeissen und sich langsam aber sicher auch noch vergiften.

  21. Sammy Sagt:

    Unglaublich schöne Fotos, aber es ist trotzdem irgendwie traurig zu sehen, das sie alle eingesperrt sind 🙁

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!