Veezzle: Kostenlose Fotos fürs Blog finden



15. Dezember 2010

Blogs

Es ist ja immer ein Leid mit den Fotos im Netz. Ohne Bilder sieht so ein Artikel ja arg langweilig aus, und mit einem fremden Foto im Artikel steht der nächste Abmahn-Anwalt ja schon fast in der Türe.

Denn auch wenn viele das zu glauben scheinen, man darf nicht einfach ein Foto aus der Google Bildersuche ins eigene Blog stellen, auch wenn das fein wäre. Fotos und Bilder unterliegen dem Copyright, wir hatten hier ja schonmal über lizenzfreie Fotos und Bilder geschrieben.

Und heute habe ich einen coolen Linktipp von Elke via Facebook gefunden, es geht dabei um die Bildersuchmaschine Veezzle. Damit kannst Du haufenweise Seiten nach Bildern und Fotos durchsuchen die eine relativ hohe Wahrscheinlichkeit haben, dass Du sie kostenlos im Blog benutzen darfst.

Veezzle zeigt Dir dann nach der Suche (am besten mit englischen Begriffen suchen) und dem Klick aufs Foto an, wem es gehört und wo es herkommt. Denn Du solltest immer auf der original Seite nachschauen ob Du es wirklich benutzen darfst. Auf Flickr zB darf man das meistens, aber eben auch nicht immer.

Rechtlich stehst Du immer noch mit einem Bein im Knast, denn Du weisst ja immer noch nicht, ob derjenige der das Foto hochgeladen hat auch wirklich der Besitzer der Bildrechte ist.. Ein Restrisiko bleibt bei fremden Fotos eben immer, am sichersten fährst Du, wenn Du die Fotos selber machst – das versuch ich auch meistens.

Und? Woher holst Du Deine Fotos und Bilder für Dein Blog oder Deine Seite? Selbermachen, kaufen oder kostenlos beziehen, welche Quellen nutzt Du?

, , , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias