Verschwundene Kommentare im Firefox – Cache Problem?



30. Juni 2009

Blogs

Hab seit einigen Tagen ein eigenartiges Problem auf dem Meinungs-Blog, und Andreas hatte die tolle Idee euch alle um Hilfe zu bitten, quasi Blogger helfen Bloggern.

Das Problem tauchte hier mit dem neuen Theme und WordPress 2.8 auf. Einige Leser und genau ein Bekannter haben das Problem, dass scheinbar Daten (Kommentare, Artikel) hier irgendwie gecacht werden. Schreibt also jemand einen Kommentar, ist dieser nicht sichtbar, erst das Löschen des Browser Cache zeigt den neuen Kommentar.

Das gleiche Problem tritt auch bei neuen Artikeln  und Änderungen in der Sidebar auf.

kommentare-cacheEigenartigerweise taucht bei besagtem Bekannten auf einem unserer anderen Blog, dem Captain, das Problem auch auf – einzige Gemeinsamkeit: WordPress 2.8!

Und das Problem taucht auch nur im Firefox auf, alle (!!) anderen Browser funktionieren ohne Probleme. Und das passiert auch nicht auf alle Firefox Browsern, auf meinem, getestet auf 4 verschiedenen PCs, funktioniert alles einwandfrei. Die Firefox Browser sind angeblich alle auf dem neuesten Stand, ich nutze 3.0.11.

Vielleicht können diejenigen von euch mit Problemen ja mal freundlicherweise ihre Versionsnummer als Kommentar angeben.

Bin für jeden Tipp, Rat, Anmerkung oder Versuchsaufbau offen und dankbar, ich bin echt am Ende mit meinem Latein..

Und nochmals ein dickes Danke an Andreas für die Idee mit dem „Blogger helfen Blogger„! Wenn Du auch darüber schreiben möchtest, würde ich mich sehr freuen..

Blog Kim Hübel – Probleme mit dem Hinzufügen von Bildern

Und dann schliesse ich mich doch gerne an und verweise auch auf Kims Problem: Kim hat gestern in seinem Blog um Hilfe bei der Lösung eines Problems gebeten. Schon seit mehreren WP-Versionen kann er Bilder nur in der Originalgröße in Beiträgen veröffentlichen. Im Editor kann er die Option “Vorschaubild, Mittelgroß und Groß” nicht mehr anwählen. Das ist mehr als ärgerlich. Wer Ideen oder gar eine Lösung kennt… Feuer frei. Lasst es Kim wissen.

Und wenn Du die Lösung für mich oder Kim kennst, hast Du etwas gut bei mir, oder ich denke mir was nettes für Dich aus 😉

, , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


47 Antworten zu “Verschwundene Kommentare im Firefox – Cache Problem?”

  1. hombertho Sagt:

    Hi Matthias,

    ich habe zwar weder Firefox noch WordPress 2.8, aber ich versuche jetzt mal mein Glück 😉

    Schau dir mal folgendes Ergebnis an, denn bei dir ist Clientcaching aktiviert:

    http://ismyblogworking.com/meinungs-blog.de

    Das könnte das Problem verursachen. Deine Webseite wird lokal auf den Rechner gecached und damit scheint der Firefox ein Problem zu haben. Ich hatte ja in meiner Serie mal kurz darüber berichtet:
    http://www.hombertho.de/2009/06/27/mehr-geschwindigkeit-fuer-wordpress-teil-1-caching/
    Ich würde mal als erstes probieren, dass zu deaktivieren. Ich kann dir aber leider nicht sagen, ob es bei dir ein Plugin ist, dass dies macht oder ob es folgende Einstellung ist:
    http://www.askapache.com/htaccess/speed-up-sites-with-htaccess-caching.html
    Wenn du das nicht komplett deaktivieren willst, dann kannst du auch die Zeiten ein bisschen verändern.
    Viele Grüße
    Thomas

  2. Matthias Sagt:

    Danke für die Hilfe Thomas!

    Also: Hab kein Cache Plugin mehr laufen, nur mal das DB Cache probiert, auf dem anderen Blog läuft auch nichts dementsprechendes.

    Die Blogs liegen aber beim gleichen Hoster, kann es sein das ich da was austellen muss/kann?

    Sorry, aber davon hab ich überhaupt keinen Plan!

  3. Crazy Girl Sagt:

    Auf dem IE7 (7.0.5730.11) ist genau das gleiche Problem. Ich dachte mir nach Deiner Antwort gestern Abend noch nichts, aber kann sie heute auch noch nicht online sehen (contaxe rennt) 🙁
    Dachte mir Du hättest vielleicht ein Cache Plugin, aber dem scheint ja nicht so zu sein…

  4. Andreas Sagt:

    An ein Cache-Plugin hatte ich auch gestern Abend im Bett gedacht 😉 . (Ich hatte da auch noch @Thomas Beitrag zum Caching im Hinterkopf 🙂 )

  5. Matthias Sagt:

    Also bin nochmals alle Plugins und Einstellungen durch gegangen, hab kein Cache Plugin laufen, das einzige war eine Einstellung im global translator die ich entfernt habe, vielleicht funzt es jetzt?

    Ich kann das Problem irgendwie nicht reproduzieren 🙁

    Hab auch mit meinem Provider telefoniert, die sagen, wenn schon, muss es aus WordPress kommen, da ist aber nichts zu finden, im Template soll sowas auch nicht drin sein..

    Weiss nicht weiter was ich noch machen soll..

    Vielleicht bringt ja der ganz neue Firefox 3.5 die Lösung, den gibts ja seit heute zum download. ich nutze den 3,5 gerade und habe bis jetzt keine Probleme..

  6. Andreas Sagt:

    Den Kommentar von heute hatte ich im FF 3.5 geschrieben. Das Problem besteht bei mir leider weiterhin 🙁 . Ich musste den Cache wieder löschen.

    (Die Funktion ist im neuen FF etwas versteckt unter Extras-Neueste Chronik löschen…)

  7. Matthias Sagt:

    Mist 🙁 Verflucht.. Grr… Hab das nun auch nachvollziehen können mit dem Internet Explorer auf dem anderen Blog..

    Keine Ahnung was ich machen soll, ruf wohl den Provider nochmals an..

  8. Matthias Sagt:

    Habt ihr das Problem nur bei mir?

  9. hombertho Sagt:

    Das Problem hat nicht nur der Firefox sondern jeder Browser. Das Problem kommt auch von deinem Server weil er den Browser sagt er soll sein Daten cachen und das für scheins eine allzulange zeit. Bei ismyblogworking bist du auch der einzige, der auch wirklich dieses Clientcaching aktiviert hast. Deswegen tritt das Problem bei anderen nicht auf.

    Ich würde mir wie ich in der letzten mail geschrieben hatte mal wirklich die .htaccess in Angriff nehmen nach folgender Anleitung vorgehen:

    http://ctsasikumar.blogspot.com/2009/05/apache-htaccess-caching-code.html

    Setz dann den Wert für php und html caching wie beschrieben auf 1 Minute und dann sollten wenigstens damit die jetzigen Werte überschrieben werden. (jetzt scheinen 24h eingestellt zu sein?)

    Ein Versuch ist es auf jeden Fall mal Wert. So ist des mit dem cachen schon sehr schlimm 😉 Ich sehe ja nicht mal mehr die letzten Kommentare.

    Viele Grüße
    Thomas

  10. hombertho Sagt:

    Achja schau auch noch mal in wp-config.php nach ob da noch was von einem Cache auf true steht und ob in der wp-content noch irgendwelche skripte mit *cache* vorhanden sind.

  11. Matthias Sagt:

    Mehr als eigenartig. hab nochmals alle plugins deaktiviert und das theme gewechselt – ohne erfolg..

    Hab auch noch ein paar andere Blogs in denen das Caching auch aktiv ist:
    http://www.captain-trikot.de
    henryfuhs.de

    aber diese dann ohne caching:
    http://www.news-iphone.de

    alle blogs laufen auf 2.8

    werde jetzt mal mit der .htaccess spielen..

  12. Matthias Sagt:

    @hombertho: ähh.. könntest Du mir sagen was ich da reinschreiben soll, das alles da sind 3000 zeilen in einer sprache die ich nicht verstehe, das könnte genauso gut chinesisch sein..

    das hier steht in der htaccess drin:

    # BEGIN WordPress

    RewriteEngine On
    RewriteBase /
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
    RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
    RewriteRule . /index.php [L]

    # END WordPress

    und in meiner config steht auch nichts von cache drin und das cache verzeichnis hab ich auch nicht

  13. Crazy Girl Sagt:

    Das was in Deiner htaccess drin steht, muss so bleiben, das ist einzig und alleine die Permalink-Aktivierung und hat nix mit einem Cache zu tun.

    Das ist aber wirklich super seltsam. In der wp-config hast Du nicht zufällig was mit define(‘ENABLE_CACHE’, true); stehen?

    Wenn kein Cache Plugin installiert ist, der WordPress eigene Cache nicht aktiviert ist, dann muss was am Server passiert sein. Wenn ich mich recht erinnere ist das erst seit einer Woche oder so bei Dir. Irgendwas gewesen in den letzten 2 Wochen bei Dir? Der WP2.8 Wechsel ist schon länger her, daran kann es also auch nicht liegen.

  14. Matthias Sagt:

    hi crazy, erstmal auch danke an Dich für Deine Hilfe..

    nein, hatte weder das define(‘ENABLE_CACHE’, true); in der config, noch den cache ordner auf der platte.

    kennt jemand sich mit servern aus? mein provider hat mir erzählt, dass man sowas nur softwareseitig machen kann, der server kann keinen cache erzwingen?!

    hab seit einigen wochen auch eine php.ini datei in den verzeichnissen liegen. die hab ich durch ein script erstellen lassen und dann meine email da eingetragen, damit der mailversand funzt. kann ich da vielleicht was einstellen?

    würde es was bringen dies hier in den header zu schreiben:
    < meta http-equiv="cache-control" content="no-cache"> 😕

  15. Frank Sagt:

    Hi Matthias,

    erstmal nur kurz, weil ich grad nicht viel Zeit hab:

    Caching ist nicht gleich Caching. Das was Dein Browser cached kann zwar vom Server beeinflusst werden (durch HTTP-Header und HTML-Metatags) allerdings haben Caching-Einstellungen in WordPress damit eher weniger zu tun. Die dienen dazu, dass WordPress die eigenen Abfragen cached. Wenn sich das Problem durch leeren des FF-Caches beheben lässt, dann dürfte WP-Supercache oder ähnliches daran schon mal keine Schuld haben.

    Du könntest testhalber mal versuchen alle Plugins auszuschalten. Die .htaccess hast du ja offenbar schon bis auf Original-WP-Einträge bereinigt. Wenn das alles nichts bringt sendet Dein Hoster vermutlich standardmässig irgendwelche HTTP-Header die das Problem verursachen – oder eben WordPress selbst. Ich hab bisher nocht nicht auf 2.8 upgedatet (warte auf 2.8.1) und kann daher zu evtl. Problemen mit WP selbst wenig sagen.

    Auf den ersten Blick fällt mir in den headern allerdings auch wenig auf, was das Problem auslösen könnte. Eine vom Browser gecachte Seite sollte sich normalerweise bei Änderungen problemlos aktualisieren, sobald der 304-Header verschwindet.

    Das war der Header den ich eben beim reload bekommen hab:

    HTTP/1.x 304 Not Modified

    Date: Thu, 02 Jul 2009 08:39:43 GMT

    Server: Apache/2.0.63

    Connection: close

    Expires: Thu, 19 Nov 1981 08:52:00 GMT

    Cache-Control: private, max-age=0, pre-check=0

    Mal sehen ob das Problem bei mir auch gleich auftritt.

  16. Frank Sagt:

    Ok, gleiches Problem hier. Der Server sendet weiterhin „Not Modified“ – warum auch immer:

    HTTP/1.x 304 Not Modified

    Date: Thu, 02 Jul 2009 08:39:43 GMT

    Server: Apache/2.0.63

    Connection: close

    Expires: Thu, 19 Nov 1981 08:52:00 GMT

    Cache-Control: private, max-age=0, pre-check=0

  17. Matthias Sagt:

    Vielen Dank schonmal!

    Und was heisst das nun? Meinem Provider in den Hintern treten, oder kann ich daran was ändern?

  18. Frank Sagt:

    Sorry für den dritten Kommentar, aber die edit-Funktion fehlt 🙂

    Mit Shift+Reload im Firefox lässt sich das Problem bei mir temporär beheben (FF 3.5 Mac OSX).

    Wirklich ein seltsames Phänomen, dass ich so noch nicht erlebt habe. Ich muss leider gleich los, aber wir können später nochmal drüber plaudern, wo man da anpacken könnte.

  19. Matthias Sagt:

    Sehr gerne!

    Meld Dich doch mal kurz, dann ruf ich Dich an, ok? Ist vielleicht einfacher als über Twitter 😉

  20. Matthias Sagt:

    Hab mal alle Plugins ausgeschaltet und auch das Theme gewechselt und erhalte das hier in den Live HTTP headers:

    HTTP/1.x 304 Not Modified
    Date: Thu, 02 Jul 2009 09:11:46 GMT
    Server: Apache/2.0.63
    Connection: close

  21. Crazy Girl Sagt:

    Das ist ja echt besch… Ich hoffe Frank kann Dir helfen, mit dem ganzen Server-Zeugs bin ich nämlich ziemlich überfragt. 😥

  22. Matthias Sagt:

    So, erstmal ein riesiges DANKE an Frank
    http://helmschrott.de/

    Er hat mir am Telefon erklärt wie ich das HTPP Header Plugin richtig nutze und worauf ich achten muss.
    (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3829)

    Und siehe da, es scheint doch ein Plugin gewesen zu sein, zumindestens vermute ich das mal als Anfänger.

    Vielleicht könnt ihr mal schauen ob ihr das Problem immer noch habt..

    Es handelt sich dabei übrigens um das PXS Kontakt Plugin
    http://www.meinungs-blog.de/geklaute-plugins-der-letzten-woche/

    Und ich hab das nicht gemerkt, diese Sache mit dem nicht reproduzieren können hatte sich auch erledigt, wenn ich bei WordPress abgemeldet war, trat das Problem auch bei mir auf, da ich immer angemeldet bin, eben nicht..

    Mal sehen ob es das wirklich gewesen ist..

    Danke nochmals an Frank für den Telefon und Twitter support..
    twitter.com/helmi

  23. Matthias Sagt:

    Nachtrag:

    Hab das gerade bei Captain Trikot getestet, und nun ist auch da der Fehler weg, auch da war es das gleiche Plugin…

  24. Crazy Girl Sagt:

    Bei mir sieht es jetzt gut aus 😀 zumindest kann ich die neuen Kommentare alle lesen, ohne meinen Cache geleert zu haben. Ich hoffe für Dich das bleibt so 😉

  25. hombertho Sagt:

    Bei mir schaut es jetzt auch besser aus. Das ist ja echt fies, dass hätte man ja wirklich als letztes vermutet ❓

  26. Matthias Sagt:

    Puh, das freut mich ❗

  27. Rio Sagt:

    Hmm, ich hab aber das Plugin auch in drei Blogs eingebaut, aber das trat bei mir noch nicht auf. Ich versteh da ja nicht soviel von, aber kann es sein, dass bei mir vielleicht irgendeine Servereinstellung anders ist, dass es dort läuft oder kann ich damit rechnen, dass dieser fehhler bei mir auch auftaucht in absehbarer Zeit ?

  28. plerzelwupp Sagt:

    Ich hatte plötzlich auch dieses Phänomen. Bei mir war das Pluging db-tuning schuld. Bei Homberthos Artikel hab ich es auch gerade geschrieben. ….

  29. plerzelwupp Sagt:

    Korrektur: Das „schuldige“ Plugin heißt nich „db-tuning“, sondern „db-cache“. …..sorry – das hab ich gerade verwechselt

  30. Matthias Sagt:

    @Rio: Wo hast du es denn eingebaut, schaue gerne mal, weiss ja jetzt wie das geht 😉

    plerzelwupp: also ich lass erstaml die finger von den cache plugins..

  31. Rio Sagt:

    @ Matthias: Vielen Dank fürs Angebot !!! Habe das Kontaktformular jetzt doch komplett entfernt. In 10 Monaten wurde es einmal benutzt oder so, lohnt sich nicht. Und Pluginmäßig ist ja weniger dann doch mehr.

  32. Rio Sagt:

    Ich will ja nichts sagen, aber als ich eben den Kommentar abgesendet habe, waren danach alle Kommentare weg.Nach Refresh aber wieder da. Kann aber nicht beschwören ob es ein Ladefehler oder was anderes war.

  33. mace Sagt:

    Ich habe das Kontaktformular bei mir auch unter Kontakt (PXS Mail Form). Der Fehler ist mir aber noch nicht aufgefallen oder dass sich jemand gemeldet hat. Wäre vielleicht jemand so nett das irgendwie bei mir zu testen. Ich weiß nicht wie ich das testen kann.

  34. Matthias Sagt:

    @Rio: Mach mir bloss keine Angst…

    @Mace: habs gerade bei dir getestet, bei dir tritt der fehler nicht auf..

  35. Rio Sagt:

    Ne, will ich nicht Matthias, vermute es war ein Ladefehler. Falls nochmal vorkommt, gebe ich bescheid.

  36. Matthias Sagt:

    Ok, vielen Dank :mrgreen:

  37. mace Sagt:

    @Matthias
    Vielen Dank fürs testen! Dann bin ich ja beruhigt.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Blogger helfen Bloggern - Nachtrag, Offtopic, Firefox, Matthias, Beitrag, Kommentare, Kommentar, Blog, Kommentaren, Lösung - Majeres.de - 30. Juni 2009

    […] veröffentlicht. Wer Lösungsansätze hat, kann sie in den Kommentaren zum Beitrag “Verschwundene Kommentare im Firefox – Cache Problem” […]

  2. Geklaute Plugins der letzten Woche | Das Meinungs-Blog - 2. Juli 2009

    […] Zumindestens bei mir auf 2 Blogs hat das Plugin ein paar Probleme verursacht, wäre mit der Nutzung unter 2.8 ein wenig […]

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!