Versuchungen beim Autokauf – Achtung Falle!



28. Januar 2009

Allgemeines

Das ist ja mal eine ganz üble Verkaufsstrategie die da aus den Staaten zu uns rüberschwappt. In Amerika heisst das System „Payback“ und ist eigentlich so einfach wie genial und treibt haufenweise Leute in die Kreditfalle.

Du kaufst einen Neuwagen, zahlst nichts an, keine Zinsen und bekommst sofort Bargeld auf die Hand.

Wer kann da schon wiederstehen. Was selbstverständlich klar sein müsste (wohl nicht jedem!), das geschenkte Geld ist natürlich kein Geschenk, sondern man muss das mit dem Autokredit (oder Leasing) mit abbezahlen.

Diese Aktion gibt es im Moment bei Peugeot:

payback-nix-anzahlung

Ziel der Aktion ist natürlich klar: somit kann sich nicht nur jeder einen Neuwagen leisten, sondern es gibt ja zusätzlich noch Bargeld zum Shoppen..

Das finde ich mal ein richtig mieses System! Bah, das ist eigentlich schon fast Abzocke, mit der Dummheit der Leute Autos zu verkaufen!

Wichtige Info die man sich merken sollte: NIEMAND VERSCHENKT GELD!

In den Staaten nimmt das mittlerweile ganz andere Formen an, da werden teilweise beim Autokauf einige tausend Dollar als Prämie bar ausgezahlt.
gm

Und Sinn der Sache ist neben dem Autokauf natürlich das Locken in einen langjährigen Kredit. Der ist nicht immer ohne Zinsen, daran wird also noch zusätzlich verdient. Den Kredit kann man auch super weiterverkaufen und schwups ist sie da, die Kreditkrise..

Und durch die im Moment so heiss diskutierte „Abwrackprämie“ kommt jetzt so richtig Schwung in die Sache. Du bekommst 2500 Euro für Deinen alten Wagen, 1000 Euro bar von Peugeot und ein Auto ohne Anzahlung.. Das klingt schon verlockend..

Die Zahl der Neuwagen-Verkäufe sei in den vergangenen Tagen „deutlich gestiegen“, berichtet die „Bild“ unter Berufung auf Angaben des Verbands der freien Kfz-Händler (BVfK). In Einzelfällen hätten Händler an einem Tag 10-mal so viele Wagen verkauft wie sonst üblich, sagte BVfK-Chef Ansgar Klein im Gespräch mit der Zeitung. „Die so genannte Abwrackprämie wirkt wie eine Initialzündung!“

(Quelle: Bild)

Das mit der Abwrackprämie finde ich ja nutzenswert (auch wenn das System mich eher nicht so überzeugt – billige kleine Autos gegen große teure Neuwagen?!), diese Bonuszahlungen beim Autokauf allerdings nicht! Wer ist so dumm und glaubt an geschenktes Geld, wer hat Lust sich neben einem ansich schon teuren Autokredit zusätzlich auch noch das Shopping-Geld aufzuhalsen? Ich verstehs nicht..

Was hälst Du von der Sache? „Geschenktes“ Geld ist immer gut, da bekommt man ein neues Auto und kann gleich noch Klamotten shoppen gehen, oder findest Du das auch Spielerei mit der Dummheit der Menschen? Was hälst Du von diesen Bonuszahlungen?

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


Keine Kommentare bis jetzt.

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!