Video: Marilyn Monroe beim Kiffen erwischt



2. Dezember 2009

Allgemeines

Irgendein Spassvogel hat in seinem Videoarchiv gekramt und dabei ein Video von Marilyn Monroe rausgekramt in dem sie zu sehen ist wie sie eine dicke Zigarettte raucht. Und nur der Verkäufer des Videos behauptet das in dieser Zigarette Marijuana ist, es sich also um eine Joint kiffende Marilyn Monroe handelt.

Ob in der Tüte wirklich Haschisch war wird wohl niemand mehr klären können, die Gesichter die Marilyn nach dem angeblichen kiffen macht, könnten aber schon stoned sein, sie sieht auf jeden Fall ein bischen angeschäkert aus, aber sieh selbst:

Marilyn Monroe smoking pot

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=VbEGTGPibIo[/youtube]

Marilyn Monroe [?mæ??l?n m?n??o?] (* 1. Juni 1926 in Los Angeles; † 5. August 1962 in Los Angeles; geboren als Norma Jeane Mortenson, kirchlich registrierter Taufname: Norma Jeane Baker) war eine US-amerikanische Filmschauspielerin, Sängerin, Filmproduzentin[1][2] und Fotomodell. Sie wird zu den archetypischen Sexsymbolen und Filmikonen des 20. Jahrhunderts gezählt.

MehrInfos über Marilyn Monroe gibts auf der Wikipedia.

Eigentlich ist es ja nichtmal wichtig ob da wirklich Gras im Joint war oder nicht. Sowas läßt sich jetzt leicht behaupten, und der Kerl der das Video gemacht hat, hat dies angeblich für einen richtig guten Preis verkauft. Drogen und Prominenz zieht halt immer.

Und? Was glaubst Du? Hat Marilyn Monroe gekifft damals oder nicht?

, , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


6 Antworten zu “Video: Marilyn Monroe beim Kiffen erwischt”

  1. Bonny Sagt:

    Ganz ehrlich: Ich glaube nicht, dass das jetzt noch irgendeine Rolle spielt. 😕

    Irgendjemand hat sich gut für dieses Video bezahlen lassen und freut sich jetzt ’n Loch in den Bauch aber was den Rest der Welt betrifft, so kann uns das doch eigentlich egal sein. Bis auf dem Verkäufer nutzt es weder jemandem noch schadet es groß.

  2. Matthias Sagt:

    jap, angeblich soll ein sammler dafür 275 000 dollar bezahlt haben..

    leute gibts, die wissen nicht wohin mit ihrem geld..

  3. Gucky Sagt:

    Naja… natürlich spielt es keine Rollle mehr…
    Aber hier steht der Beitrag und dazu sag ich mal: ich denke nicht, daß sie gekifft hat. Gesoffen und geraucht wie ein Schlot… wahrscheinlich… 😕
    Und wenn ein Sammler dafür so viel Geld ausgibt, muß er von seinem Geld nicht gerade nur Brot kaufen müssen ! Es wird auch viel Geld für anderen Scheiß ausgegeben.

  4. Seba Sagt:

    Ist auch nicht schlimmer als Alkohol! Von daher ..

    🙄

  5. NickyWoo Sagt:

    Toller Post! Marylin Monroe weiter Infos im NickyWoo Blog! 😉

  6. Susanne Sagt:

    Tote Menschen sollte man in Ruhe Frieden lassen. Man wird wohl niemals herausfinden ob Marilyn Monroe damals gekifft hat oder nicht. Aber wenn, dann hat es ihr auch nicht geschadet. Sie war ja trotzdem eine herausragende Persönlichkeit und hübsch noch oben drauf.

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!