Video: Angela Merkels Regierungserklärung im US Kongress



4. November 2009

Politik

Als zweite deutsche Politikerin, nach Konrad Adenauer, durfte Angela Merkel vor dem US Kongress sprechen, eine Ehre die kaum jemandem zuteil wird. Aber was hat sie wirklich gesagt, man bekommt in den Nachrichten ja meist nur einen ganz kleinen Teil zu sehen.

Sie hat sich bei den Amerikanern auf jeden Fall für die Hilfe beim Mauerfall bedankt. Danach hat Angela Merkel noch mit Barack Obama unter vier Augen gesprochen, aber was ist denn jetzt im Kongress wirklich gelaufen. Dazu haben wir ein paar Videos von Merkels Auftritt gefunden:

Merkels Regierungserklärung im US_Kongress 1

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=6W5RSrSmaT8[/youtube]

Merkels Regierungserklärung im US_Kongress 2

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=pux74MAObyc[/youtube]

Sie scheint auf jeden Fall gute Redenschreiber gefunden zu haben, die sich mit den Amerikanern gut auseinander gesetzt haben. Die Tatsache, dass Angela Merkel über sich selber redet, also etwas persönliches in die Rede mit einbaut ist ja typisch amerikanisch. Und dann die Hervorhebung das die USA ein toller Partner sind und eine große Hilfe bei der Wiedervereinigung, also auf dem Weg von der Diktatur in die Freiheit waren, kommt sicher gut an. Deswegen erntet sie am Ende auch Standing-Ovations, auch das ist etwas das es im US Kongress angeblich sehr selten gibt.

Was ich dann sehr interessant und mutig fand, Merkel hat fast die komplette Rede auf deutsch gehalten, nur das Intro war auf englisch.

Was hälst Du davon? Hätte sie lieber auf englisch reden sollen, oder ist die Ansprache auf deutsch ein deutliches Zeichen, das ja scheinbar ganz gut in den USA angekommen ist? Was hälst Du davon?

, , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias