Was ist eigentlich der Klout Score?



17. Dezember 2012

Blogs

Kaum ein Wert wird im Moment so häufig durch die sozialen Netzwerke gejagt wie der Klout Score. Aber was ist das eigentlich, was sagt uns das und ab welchem Wert ist das gut oder schlecht?

Die Antwort ist eigentlich recht einfach: Vergesst den Mist direkt wieder!

klout-score

Der Wert bemisst sich an der Reichweite in den sozialen Netzen, je mehr Netze Du Deinem Profil hinzufügst, desto höher kannst Du da kommen. Danach berechnet sich das an den Reaktionen in den Netzwerken, wie oft wird ein Tweet verteilt, wie viele Kommentare bekommst du auf Facebook und so weiter. Und je höher die Klout Werte Deiner Kommentatoren sind, desto mehr Punkte bekommst Du dann eben auch. Und das ist ein Wert der jeden Tag neu berechnet wird, bist Du länger inaktiv, dann sinkt der Wert.

Ich bin im Moment bei 63, richtig aktive Leute wie der Malte z.B. sind dann über 70. Macht den Malte auch nicht besser oder schlechter, er ist einfach sehr aktiv und hat eine aktive digitale Zuhörerschaft.

Warum dann überhaupt mitmachen? Der Wert sagt über einen Menschen mal so ziemlich gar nichts aus, zeigt aber spannende Infos für einen selber an. Man kann recht schnell sehen welche Einträge oft kommentiert wurden und eben welche von den reichweiten starken Maltes geteilt wurden (sorry Malte, dass ich immer Dich nehme).

Warum macht Klout das?
Na das ist dann natürlich die Kehrseite der Medaille. Euch muss klar sein, wenn ein Produkt umsonst ist, dann bist Du das Produkt! Die sammeln mit dem Vollzugriff auf Dein Nutzerverhalten (Du erlaubst denen ja alles über Dich zu wissen) natürlich massig Daten die man dann an entsprechende Unternehmen verkaufen kann. Bei denen heisst das Perks und wird sogar noch als was gutes verkauft. Da können Dir Unternehmen Geschenke schicken, wenn du einflussreich in deren Produkten bist?! Hallo? Das ist einfach sehr zielgerichtete Werbung an die Meinungsmacher. Das wird sich Klout gut bezahlen lassen, den Unternehmen genau diese Meinungsmacher zu liefern.

Muss aber ja nicht schlimm sein, jeder sollte ja wissen was er auf Facebook und Co an persönlichen Daten preisgibt. Wenn Du Dir dessen bewußt bist, dann ist Klout ne feine Sache die Dir einen zusätzlichen Einblick in die sozialen Netzwerke gibt.

Und den Malte? Seine 72 schaff ich auch noch 😉

Und jetzt ihr! Was ist euer Klout Score? Lasst die Hosen runter und zeigt uns eure Reichweite..

 

 

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias