Welche Unterwasser Digitalkamera kaufen



8. März 2010

Fotografie

Ich habe ja schon mehrmals hier Unterwasserfotos gezeigt die wir mit der Digitalkamera meines Bruders gemacht haben. Leider hat er diese Kamera nicht mehr, wir brauchen als eine eigene Digitalkamera die was taucht.

Jetzt ist mein letzter Vergleich schon eine Weile her, ich habe mich also am Wochenende mit wasserfesten Digitalkameras auseinander gesetzt und würde jetzt gerne eure Meinung dazu hören.

Ansprüche habe ich eigentlich wenige, die Kamera sollte bis 10m wasserfest sein und relativ schnell einsatzbereit sein, damit fällt die Rollei X 8 leider aus, die hatte ich schonmal im Test und die reagiert einfach zu langsam. Sie muss einfach zu bedienen sein und schöne Fotos machen. Und deshalb steht bei mir ein Modell der Olympus mju tough Reihe ganz oben, denn damit habe ich diese Bilder hier gemacht:

Olympus Mju-TOUGH-8000

Das hier ist das ganz neue Modell der Mju Tough Reihe, die 8000er von Olympus.

Hatte die gestern in der Hand und muss sagen, die hat mir sehr gut gefallen, und auch die Ausstattung liest sich gar nicht schlecht.

  • 12,0 Megapixel
  • 3,6-fach optischer Zoom
  • 2,7″ HyperCrystal II LC Display
  • Stoßfest aus bis zu 2 m Höhe, wasserdicht bis 10 m Tiefe, bruchsicher bis zu einem Gewicht von 100 kg und frostsicher bis -10 °C

Die Kamera hat sehr schnell reagiert, ist in wenigen Sekunden einsatzbereit und die Fotos sahen richtig gut aus. Einziges Manko: die Kamera kostet leider knapp 400 Euro, ohne Speicherkarte und ohne Tasche..

Was meinst Du?
Jemand Erfahrungen mit wasserfesten und günstigen Digitalkameras? Jemand die Mju 8000 getestet? Also ich spiele ernsthaft mit dem Gedanken die hier zu kaufen, ausser vielleicht jemand von euch hat einen besseren Tipp?

, , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


9 Antworten zu “Welche Unterwasser Digitalkamera kaufen”

  1. Chris Sagt:

    Ich tauche seit Jahren und mache auch UW-Fotos. Gestartet habe ich mit AquaPACs (http://www.aquapac.de/Produkte/Kameras-Camcorder/), Plastikbehälter, in die jede x-beliebige Kamera passt. Wenn du eh eine Digicam hast, sind die Teile ganz in Ordnung, zum Schnorcheln reicht es auf jeden Fall locker aus. Ist auch vom Preis her erträglich.
    Ansonsten schau, ob es für deine Digicam ein Gehäuse gibt; für viele Consumer-Modelle ist da was verfügbar. Ich habe lange Zeit eine Digital-Ixus mit Gehäuse verwendet, inzwischen eine Panasonic TD-5 mit Gehäuse und die Bildqualität ist richtig gut (aber leider nicht ganz billig).
    Von den günstigen UW-Kameras würde ich abraten, die versuchen nur über Megapixel-Schwanzvergleich Eindruck zu schinden und man kann Bildqualität und vor allem den Zoom normalerweise vergessen.

  2. Rewolve44 Sagt:

    Die unterwasserfotos sind echt der Hammer besonders das erste finde ich knackig scharf. Bin neugierig wie lange es braucht bis der Preis halbwegs passt jedenfalls dürfte sie es Wert sein.

    Lg,
    Rewolve44

  3. torsten berberyan Sagt:

    Habe selber schon mit der 8000 Filme gedreht und bin sehr begeistert, insbesonder da man sie auch mal fallen lassen kann (stoßfest!).

    Allerdings kommen jetzt auch die 3000 und die 6020 raus, die eine günstigere Alternative sein können.

  4. Alexander Sagt:

    Also ich benutze ein Seacam-Gehäuse mit einer Canon 1DS und zusätzlichem Blitz – das gibt mir volle Kontrolle über Licht, Schärfe etc.
    Diese kleinen Dinger sind mehr für den Hobbybereich. Schaut mal auf meine Homepage unter http://www.squill.de

    Freue mich über Eure Meinungen!

    Alexander

  5. kimberly Sagt:

    Bin letzte Woche von meinem Ägyptenurlaub zurückgekommen und hab da viel mit der neuen Olympus 6020 gearbeitet. Bin völlig zufrieden, was ich für den Preis bekommen habe :mrgreen:

    Kenne zwar die 8000’ner nicht, aber 6020 kann ich nur empfehlen!

  6. Sorbas Sagt:

    Wie wäre es mit der neuen Casio EX-G1…gute Outdoorkamera zu kleinem Preis.

  7. Sylvie Sagt:

    Ich hab mit Unterwasserkameras nicht die beste Erfahrung gemacht. Es gibt aber eine Alternative, die für mich mittlerweile ganz gut funktioniert. Bei den gängisten Kameras kann man sog. wasserdichte Unterwassergehäuse kaufen. Spart zudem auch noch Geld.

  8. Günter Sagt:

    Ich hatte das Nachfolgemodell dieser Kamera zum Test und war davon echt begeistert. Die Olympus Unterwasserkameras sind üblicherweise sehr robust gefertigt und wirklich wasserdicht. Leider gibt es andere Modelle von der Konkurrenz, die zwar nur die Hälfte kosten, dafür aber auch schon am ersten Tag des Urlaubs mit Wasser voll laufen können. Das ist dann recht ärgerlich, weil man am Strand nur schwer an eine neue Kamera kommt. Und falls man doch welche in der Gegen kaufen kann, dann nur zu richtig teuren Preisen.

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!