Wenn Deine Mutter Dir auf Facebook folgt



4. Januar 2010

Allgemeines

Tja, dumm gelaufen wenn die eigene Mutter Dir auf Facebook folgt, Deine Nachrichten dort liest, Deine peinlichen Fotos sehen kann und Dir damit den Spass verdirbt.

Und was hier in dem lustigen Video gezeigt wird ist für einige Leute sicher bereits echte Realität. Und das fängt bei der Mutter nur an und hört beim Chef dann auf.

Immer mehr Leute zeigen wirklich alle möglichen peinlichen Fotos auf Facebook, beschreiben den letzten Rausch oder schreiben erg intime Sachen auf Facebook, StudiVZ oder sonstwo. Und das können dann nicht nur die Freunde lesen, sondern eben auch Arbeitskollegen, Eltern oder der Chef..

My Mom’s On Facebook

YouTube Preview Image

Wirklich herrliches Video das einfach Spass macht, aber irgendwie einen bitteren Nachgeschmack hinterläßt, oder?

Und genau deswegen kann ich nicht verstehen warum jeder seine Fotos auf Facebook stellt. Das wird irgendwann mal negativ zurückkommen und dann hat man den Salat.

Wie siehst Du das? Stellst Du auch jedes peinliche Foto auf Facebook, ist doch egal wer das sehen kann? Oder bist Du da eher vorsichtig, es kommt Dir nichts privates ins Netz? Und ist Deine Mutter auch auf Facebook?

, ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


16 Antworten zu “Wenn Deine Mutter Dir auf Facebook folgt”

  1. Kranker Pfleger Sagt:

    Meine Mutter ist nicht technikaffin. 😀

  2. Hans-Helge Sagt:

    Meine Mutter will da zum glüch nicht mit machen. Aber ich stelle auch nicht jeder dumme Fotos ins Internet – da achte ich schon sehr penibel drauf was für bilder von mir im Netz sind.

  3. Chriz Sagt:

    Seit paar Monaten surft meine Mutter auch öfters im Internet… ich habe Angst.. 😕

  4. Kaddi Sagt:

    Ja ich habe Fotos in Facebook, habe jetzt aber einige Alben gelöscht, nachdem sich mein „Freundeskreis“ dort so vergrößert hat. Es ist mir doch etwas unheimlich. Meine Mama wird mich wahrscheinlich nie irgendwo aufspüren. Sie ist nämlich auch nicht technikaffin…

    Aber ich gebe zu, dass ich meiner Tochter schon hinterhergestalkt habe. Schäm. Aber am Anfang war es die Sorge-wir haben viel geredet und ich versuche, mich aus ihrem Leben rauszuhalten. Ich habe ihr erklärt, dass sie sich nicht so öffentlich zur Schau stellen soll. Jappy ist ja schon wirklich wie ein Angebotsmarkt-die Mädels brauchen sich nicht über Spanner und Perverse beschweren. Mensch, mensch-werdet gescheit. LG Kaddi

  5. Christian Sagt:

    Zum Glück ist es bei mir noch nicht soweit gekommen… ❗

  6. Rio Sagt:

    Geiles Video 😀 Ich hab da kein Prob mit. Hab nichts zu verheimlichen, vor niemandem. Bei mir liest z.B. meine Mom in meinem Blog mit und meine SchwiMu bei Facebook & meinVZ

  7. Nila Sagt:

    Lol, ich bin praktisch unsichtbar für Mum. Habe nämlich meinen facebook-Account gelöscht. Ich bin jetzt lieber bei Twitter hihi 🙁

  8. Micha Sagt:

    Ich glaub da muss ich mir auch keine sorgen drumm machen *gg*

  9. Roger Sagt:

    Mal wieder was qualitatives, lustiges – Gefällt!

  10. Marc Sagt:

    Sehr geiles Video – direkt mal auf Facebook gepostet 😀
    Ich habe meine Mom zu WKW geschickt, lach

  11. Newstoaster.de Sagt:

    Wieso klickt der Typ auch auf „Bestätigen“? ➡ Selbst schuld. Was ich noch anmerken wollte, es sieht mir so aus, also wurde der Typ von Facebook gesponsert, was meint ihr?

  12. Nick Sagt:

    😀 lol meine mutter hat so wenig ahnung von pc´s die kann nich mal richtig runterscrollen ➡ das ist auch gut so XD

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!