Werde zu Mr. T in WoW – Die Mohawk Granaten finden



18. November 2009

Spiele

mr-t-warcraftEs gibt bei World of Warcraft (WoW) einiges zu feiern. Der 5. Geburtstag nähert sich am 23.11. und die Entwickler haben sich eine kleine lustige Spielerei überlegt um das Jubiläum richtig zu feiern.

Es wird am 24.11. endlich die Möglichkeit geben seinen eigenen Charakter in Mr. T zu verwandeln. Ende 2007 gab es ja schonmal Werbung mit Mr T für WoW. Der damals gezeigte Nachtelf-Irokese wurde seitdem immer wieder von Fans als Spielfigur verlangt, und nun ist es endlich soweit:

World of Warcraft: Mr. T Commercial – Mohawk Grenade

YouTube Preview Image

Die im Trailer zum Event gezeigten Mohawk Granaten wird es wohl am 24.11, also einem Tag nach dem 5. Geburtstag von WoW, geben. Hier kann man sich bei NPCs, die in jedem Startgebiet eigens dafür platziert werden, 5 Mohawk (Irokesen) Granaten abholen, indem man /pity (Mitleid) bekundet.

Mit diesen Irokesen-Granaten verwandelt man sich in ein Mr.T Lookalike, angeblich wird man auch jeden anderen verwandeln können.

Witzige Werbung für WoW ist es allemal und mit Mr. T haben die sich auch eine Figur ausgesucht mit der jeder Mitdreissiger (die zahlungskräftigste Zielgruppe) aufgewachsen ist.

Spielt jemand von euch WoW und wird sich diese Mohawk Granaten holen gehen?

, , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


9 Antworten zu “Werde zu Mr. T in WoW – Die Mohawk Granaten finden”

  1. Chriz Sagt:

    Ich spiele persönlich nicht mehr WoW… ich habe es über 1 Jahr gespielt und war zu kurzen Momenten auch mal richtig süchtig. Nach und nach wurde es mir aber immer langweiliger und ich hatte besseres zu tun.

    Vor 2 Tagen hab ich mal wieder ein bisschen „gezockt“ und ich muss sagen, dass es mir überhaupt keinen Spaß macht.

    Ich bin eigentlich froh, dass ich nicht mehr zocke…

  2. Matthias Sagt:

    Also ich habs mal getestet und direkt die finger von gelassen. das wäre echt eine sucht geworden.

    die werbung finde ich aber prima, mochte schon die spots von den fanta 4 :mrgreen:

  3. Joachim Sagt:

    Ich spiele jetzt seit 4 Jahren WoW. Man kann echt süchtig von diesem Game werden. Man muss sich immer wieder selber von dieser PC-Mühle weg zerren, sonst artet es aus. Aber ich kann mich nach wie vor noch an meinen Charaktere erfreuen, auch wenn der Spielspaß nicht mehr ganz so groß ist wie zu Anfangszeiten.

  4. Chriz Sagt:

    Respekt, dass du so lang zocken kannst.

  5. Joachim Sagt:

    @ Chriz

    4 Jahre ist schon eine lange Zeit, stimmt. Habe ich zu Anfangszeiten noch 5 Stunden und mehr pro Tag mit WoW verbracht, sind es jetzt „nur“ noch 1-2 Stunden Täglich. Aber ich muss dazu sagen, dass ich nicht mehr jeden Tag spiele. Bis vor 2 Wochen hatte ich ebenfalls eine 3 Monatige WoW-Pause eingelegt.

  6. Hichigo Sagt:

    Klingt irgendwi cool 😎

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!