Winter am Niederrhein



25. Dezember 2010

Fotografie

Wir sind ja gerade am Niederrhein bei der Familie, und eigentlich wollte ich ja einen riesigen Bogen um das böse Internet machen. Aber dann hab ich das MacBook eh angehabt um die Fotos von heute zu schauen, da kann ich auch eines ins Netz stellen.

Hier ein schöner Winterausblick am Niederrhein..

Ich liebe Schnee.. Man muss zwar unglaublich langsam fahren, weil die Straßen hier einfach nicht geräumt sind, aber dafür entschädigt dann ein Blick in die weiße Natur..

Was ist mit euch? Vermute mal ihr habt auch tolle weiße Weihnachten?

,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias


8 Antworten zu “Winter am Niederrhein”

  1. Andreas Sagt:

    Tolles Foto, der Trampelpfad führt schön ins Motiv hinein 😀 .

    Weihnachten war bisher recht schön. Wir haben viel gegessen, gemütlich ein paar Cola-Bier geschlürft und die Kinder hatten ihre helle Freude beim Auspacken der Geschenke und dem Spielen mit den neuen Sachen.

    Der Schnee hat bei mir mittlerweile Hassfaktor 10. Ich brauchte gestern fast eine Stunde bis ich mein Auto von Schnee und Eis befreit hatte. Die Eisschicht hatte ca. 4 mm und war dermaßen penetrant… Im Anschluss durfte ich meine Kiste dann noch freischaufeln, um überhaupt die nicht geräumte Straße erreichen zu können.

    Als wir abends von den Schwiegereltern nach Hause sind, bin ich dann auch noch 2 Mal stecken geblieben 😡 . Zum Glück nicht weit weg von den Schwiegereltern, so dass ich mit deren Schneeschaufel das Auto wieder ausgraben konnte. Der Abend war dann für mich eigentlich gelaufen. Ich war froh, als wir dann endlich im heimischen Wohnzimmer saßen.

  2. Matthias Sagt:

    Erstmal danke fürs Kompliment, muss ich an die Süße weitergeben, sie hat es gemacht.

    Arg, das hört sich anstrengend an. Wir sind zum Glück gut nach Hause gekommen und nicht stecken geblieben. Aber eben mit 40kmh über die Landstrasse..

  3. Marc Thöni Sagt:

    Sehr schönes Bild! Gefällt mir 😉

    Wir haben hier im Bündnerland der Schweiz so gut wie keinen Schnee. Uns weht eben der Föhn der Italiener noch um die Ohren und es hat auch schon geregnet, was im Winter echt hässlich ist…

    Im Winter soll man den Schnee schätzen 😀 (ausser auf den Strassen).

  4. Marc Thöni Sagt:

    Ich muss noch anmerken, dass dies im Moment natürlich nur unten in den Tälern so ist, oben auf den Bergen hat’s natürlich reichlich Schnee und bevor es föhnte war die Frau Holle auch hier ziemlich fleissig.

    Und die kommt auch wieder, da habe ich keine Zweifel 😉

  5. Dein Niederrhein Sagt:

    Gefällt mir. Wo ist das aufgenommen? Zeig doch noch ein paar mehr Fotos! Gruss vom Niederrhein

  6. Matthias Sagt:

    Aufgenommen, wenn Du es genau wissen willst, ist es auf dem grünen Weg in Geldern 😉

  7. Miki Sagt:

    Hi Matthias, ich wünsche dir mal an dieser Stelle noch ein schönes Weihnachtsfest… ist ja noch nicht zu Ende 😉 Allerdings hasse ich die weiße Pracht… hier ist gar nicht geräumt auf den kleineren Straßen, und Gegenverkehr ist Staatsfeind, weicht man aus, steckt man fest. Beim Parken auch so. Nicht schön. Ich wünsche mir Weihnachten nicht mehr weiss… 😡 (klar siehts schön aus… 😉 )

  8. Andreas Sagt:

    Das Kompliment hat sie sich verdient 🙂 .

    Wir eiern hier auch nur noch mit max. 40Km/h durch die Gegend. Mir scheint, der Gemeinde ist das Salz ausgegangen. Wäre auch kein Wunder, bei den Mengen an Schnee während der vergangenen Wochen.

    Wir selbst haben auch kein Streusalz mehr und in den Baumärkten sind die Regale leer. Da ist man schon versucht mit Speisesalz zu streuen…

Sag Deine Meinung

Hinweis: Wenn Du hier keinen Namen einträgst (sondern ein Keyword) oder mir Dein Eintrag zu werbelastig erscheint, behalte ich mir das Recht vor Deinen Kommentar zu löschen oder zu editieren. Spart euch sowas hier also bitte!