Yahoo verwechselt Obama und Osama



18. Februar 2009

Kurioses

Tja, das passiert den besten auch mal. Diesmal hat Yahoo die Namen von Barack Obama und Osama Bin Laden durcheinander geworfen.

Eigentlich für ein Nachrichtenmagazin schon eine peinliche Aktion, oder? Aber seht selber:

obama-yahoo

Eigentlich sollte da natürlich „Osama Bin Laden“ stehen und nicht der Nachname „Obama“ des aktuelle amerikanischen Präsidenten.. Die sehen sich aber auch sowas von ähnlich, da kann man schonmal durcheinander kommen..

Aber damit steht Yahoo nicht alleine da, es gibt derer haufenweise, auch bei mir im Bekanntenkreis wird gerne mal „Barack Osama“ oder eben „Obama Bin Laden“ benutzt.

Versprochen hat sich auch Dean Singleton hier in dem Video:

(Via: valleywag)

Eigentlich schon richtig dämlich, sowas darf eben einfach nicht passieren. In einem Video gehts ja noch, man ist ja wegen der Kamera aufgeregt, aber in einem geschriebenen Artikel ist schon eine peinliche Nachlässigkeit..

Also Chef von dem Redakteur würde ich ja ein wenig ungehalten sein 😕

, , , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias