Schau als Gastblogger in die Produktionsküche bei McDonalds



24. Juni 2011

Allgemeines

Heute darf ich euch etwas ganz besonders anbieten. McDonalds lädt einen von euch für zwei Tage nach München ein um in die normalerweise streng geheime Produktionsküche zu schauen.

Reisekosten und Hotelkosten übernimmt dabei McDonald’s (aus Deutschland natürlich). Das Event findet am 5. und 6.. Juli in München statt, Du solltest also an beiden Tagen Zeit haben nach München zu reisen.

Und da ich leider keine Zeit habe an dem Event teilzunehmen, suche ich nun einen Gastautor, der gerne etwas mehr über den Produktentwicklungsprozess bei McDonald’s erfahren möchte und dafür hier als Gastautor über den Event bloggt.

Also schreibt mir bis Dienstag den 28. Juni um 11 Uhr einen Kommentar hier unter den Artikel warum genau Du für das Meinungs-Blog nach München zu McDonald’s reisen möchtest. Ich suche mir dann einen Kandidaten aus, denn ich hätte natürlich zum einen jemand der Bock auf die Aktion hat, und zum anderen jemand der gerne darüber hier im Blog schreiben möchte.

Fein wäre natürlich, wenn Du ein bischen was über Dich erzählen würdest, das macht mir dann am Ende die Entscheidung leichter.

Dabei kannst Du den Artikel halten wie Du magst. Du kannst live aus München hier bloggen, Fotos schiessen und einbauen, twittern – was immer Du magst. Es ist dein Spass und Deine Bühne hier.

Und keine Angst, McDonalds hat seine volle Unterstützung zugesichert. Es wird WLan dort geben und Du darfst während des Workshops fotografieren und live berichten, es ist Deine ehrliche Meinung über den Entwicklungsprozess gefragt.

Produktentwicklungsworkshop im McDonald‘s Food Studio

Hier noch ein paar Infos über die Aktion, die etwas ganz besonderes ist. Bisher war die Produktentwicklung von McDonalds relativ geheim. Und das ändert sich nun für ein paar Blogger die nach München fahren werden um mit Chefköchen, Lieferanten, Ernährungsberatern und Mitarbeitern von McDonald’s Menue Management an den neuen Produkten arbeiten können.

Chefköche, die bunte Knete benutzen, Ernährungswissenschaftler und Lebensmitteltechniker, die aus Zeitungsausschnitten Collagen herstellen – das alles gehört zur Produktentwicklung bei McDonald’s. Am ersten Tag werden in Kreativtechniken Produktideen entworfen, am zweiten Tag werden die Ideen mit echten Lebensmitteln umgesetzt, optimiert und ergänzt.

Welche Produkte es tatsächlich in die Restaurants schaffen, sehen wir bereits im November 2011, wenn die Promotion startet, für die Du im Workshop kreativ warst.

Na, das klingt doch mal nach einer spannenden Sache, oder?

Also los, bewerbt euch für die Aktion per Kommentar. Wann sonst bekommt man schon mal die Chance auf einen exklusiven Blick hinter die Kulissen von McDonalds?

, , , , ,

About Matthias

P.S.: Wer schreibt denn hier? Mein Name ist Matthias und ich schreibe hier nun schon seit 2007 mit viel Spass. Du kannst mich zusätzlich auch auf Google+ erreichen, aber noch mehr freue ich mich über einen Austausch per Kommentar.

Alle Artikel von Matthias